Kymco DS 50 12" 4Takt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin Moin!
    Wer lesen kann ist im Vorteil wer ist den der Verkäufer bei Amazon Rollershop Abraham = ( Rollermeister.de).
    Also passt auch der aus dem Shop und man spart die Versandkosten
    Da bitte schön rollermeister.de/ersatzteile/8…tsatz-u-kolbensatz/a-101/
    oder der da ist dann auch gleich noch ein Vergaser da bei rollermeister.de/ersatzteile/t…aser-ansaugstutzen/a-161/

    oder der macht richtig was rollermeister.de/tuning/racing…teilig-139qmba-gy6/a-141/

    Grüße Olaf
  • Moin Moin !
    Dürften über 500 Roller die ich in den letzten,
    20 Jahren nicht mehr laufen und alle Moped Werkstätten hätten dann den Hof voll stehen
    Da ca 90% aller Werkstätten citromex oder
    Forextrem verbauen auch Nakaru lest bei dem selben Werk fertigen kommt nur ein Anderer Stempel drauf .
    Habe aber keine Arnung
    Grüße Olaf
  • Da ist was dran mit dem selben Hersteller....
    Auf meinem lerzten Rex hatte ich n 80er " forextreme" und die Citomerx Racing vario verbaut. Hat einwandfrei funktioniert und der käufer fährt den heute noch.
    Aber irgentwie muss ja was anders oder besser sein bei den Markenteilen.
  • Ich frage mich das auch schon die ganze Zeit, wo da die Unterschiede in der Qualität bei den diversen Artikeln und Herstellern mit ihren Preisunterschieden liegen. Für dauerhafte Qualität würde ich auch gerne etwas mehr bezahlen, bei gleicher Ausführung natürlich das günstigere Angebot bevorzugen. Ich glaube an Olafs Post dürfte schon richtig was dran sein :thumbup: . Als unbedarfter Neuling tappt man bei Bestellungen teilweise vollkommen im Dunkeln und weiß nicht was man bei welchem Händler bestellen kann, auch von Preis/Leistung her gesehen. Ich bin nicht das Sparbrötchen mit der 'was is letzte Preis Tour' kann man mich zu recht robusten Gegenreaktionen verleiten, aber die Preisgestaltung sollte nachvollziehbar sein und im Rahmen bleiben. Ich weiss wie kalkuliert wird, hatte selbst Läden. Watt nix kost' ess nix.. :thumbsup:

    LG

    Malte
  • Naja, die unterschiede bei Vario / keiler sind schon zu sehen.
    Die billigen varios sind unsauber verarbeitet und halten auch nicht so lange. Speziell bei den Rollen wird gespart.
    Beim keiler is klar....wat nix koss dat es och nix.
    :wing:
  • Na dann wundert mich das auch nicht das viele die Werkstatt meiden, hohe Reparaturkosten und das Billigste verbaut.
    Bei mir ist es grundsätzlich so das ich die alten Teile aufhebe um eventuell
    Nachmessen zu können, vor allem wenn ich bei Racing Planet bestelle.
    Die neuen Naraku Rollen die ich da bestellt habe wiegen alle unterschiedlichen, nach gewogen habe ich nur deswegen weil meine Freundin kaum vom Fleck gekommen ist.
  • bei den citomerx gewichten ist es ganz extrem. Bis zu einem gramm unterschied.
    Briefwaage zum gewichte prüfen sollte noch in den thread " Spezialwerkzeuge" eingetragen werden.
    Ich hab übrigens einen coolen trick auf lager zum gewichte anpassen.
    Mit der Ständerbohrmaschine kannst die wunderbar anpassen. Habe letztens mal spaßeshalber 9gramm auf 5,8g runter gerieben. Passte wunderbar :thumbsup:
  • Ist doch ganz einfach wenn die neuen Gewichte nicht exakt genau wiegen. Das niedrigste Gewicht als Referenz nehmen und die anderen Gewichte werden an einen Schleifbock oder ähnlichen (Ich bevorzuge da ein Blatt Schmirgel 600 - 800 ) bis auf das Referenz abgeschliffen.Ist klar ne,seitlich.

    So habe ich z.b. meine Jawa 350 (Zweizylinder Zweitakt) angepast.Die Kolben hatten etwa 4 Gr. Unterschied.Bei 5-6000 U/min kommen da ganz schöne Unwucht raus und Vibrationen. Dadurch lief sie viel ruhiger und war sehr spontan bei Gasannahme.
    Leider kann ich das von der Pia nicht behaupten,die macht mir doch einiges Kopfzerbrechen. War heute noch mal beim Schrauber,ohne Erfolg.
    Ich brauche dringend einen Reparaturset für den Walbrovergaser-wird nicht mehr hergestellt.Einen anderen Vergaser (z.b. Keihin) möchte ich vermeiden aus Kostengründen.Ich schätze mal das ich mir die Ventile ansehen muß und in neue Unterdruck und Benzinschläuche investieren muß.
    Wenn sie 3/4 Tage steht,braucht sie ein paar Sek. bis sie startet und dann kann man auch nicht gleich los fahren,sie nimmt sehr schlecht Gas an.
    Das übliche wie Falschluft am ASS usw. hab ich durch,war nix...naja,sie ist 15 Jahre alt und hatte nie eine vernünftige Wartung-das ist jetzt mein Los.

    Seht euch mal im Netz an Scarapeo 125 -so Bj. 2000-2005-hübsch ne?
    [img]https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRgcmC6RMXs9KOwE0xlhZybuChcoFGRlaXeuqYr9EEFpOL0e2gT[/img]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wolffi ()

  • Das stimmt,deshalb geht man bei Hochwertigeren Teilen auch davon aus,das sie Korekt sind.

    Habe mich grad mal über den Walbrogaser kundig getan...Fehlkonstruktion.Es ist bei Piaggio gekannt das diese Gaser nicht so gut im Kaltstart sind und bis zum warm werden schlecht Gas annehmen. Eingebaut wurden sie von 2000 -2003.Wer damals reklamiert hat (Garantie) bekam in der Regel einen Keihin eingesetzt,der sehr gut funktioniert.Wenn man den Walbro nun mal hat,muß man damit leben. Einige berichten davon,wenn man die Hauptdüse etwas vergrößert,soll die Gasannahme besser werden.Den Kaltstart dagegen hat man keine Chance.
    Einige haben auch den Naraku 30 mm im Einsatz,da muß aber einiges geändert werden,da er weder auf den ASS noch der Luffischlauch paßt. Dafür macht dieser Vergaser keine Probleme,bei guter anpassung und sauberer Arbeitsweise soll sogar mehr Leistung anstehen.


    Also werd ich wohl eine Entscheidung treffen müssen. (Wieder bin ich bestätigt einen Fehler gemacht zu haben,den Cruiser verkauft zu haben...)
  • Moin Moin!
    Also meine Ersatzteile haben immer gepasst . Und ich baue immer die Teile ein die ich bei Händlern wie Rollermeister oder Roller.cm oder Scooter Devil kaufe .
    Wenn ich den welche brauche also meine Roller haben immer lange gehalten ,auch mit den billigen Teilen Von Citromax oder wehm auch immer .
    Habe gerade Gestern Besuch von einem Kumpel gehabt der fährt einen meiner alten Roller den hat er von mir mit 35000Km gekauft, nach 50000Km hat er von mir eine Motorrevision bekommen mit den scheiß Citromex Teilen und hat Gestern seine 95000 voll gemacht ,aber sind ja nur bilig Teile .
    Liegt nicht immer an der Qualität der Teile sondern meistens an den Schraubern . Und an der Wartung wenn ich dann höre das Gewichte nicht gleich schwer sind und die nach gearbeitet werden , oder das es Leute gibt die nach 50 km Kolben und Zylindertausch gleich Vollgas geben und eine Vario nach arbeiten .Anstatt dies Teile bei nicht gefallen an die Händler zurück zu senden . Ach geht ja nicht ist ja von Ebay und der Händler ist in China . Da bekomme ich immer einen an die Mütze ,kauft bei Anständigen Händlern die ihre Teile nämlich selber oft genug verbauen . Dann passt auch alles und wenn ihr es mit dem Schrauben nicht hin bekommt fragt einfach im Forum nach .
    Da gibt es Leute die euch sagen können wie esgeht und wo es Gute Teile gibt die Passen .
    So nun könnt ihr mich gerne Steinigen .
    Grüße Olaf
  • Also ich habe schon so einiges, von Kolben, Zylinder Kopf, Nockenwelle ect.ect., Vario, Vergaser und und und erst billigst im Netz gekauft, war alles Schrott!!
    Hab dann das ganze Gedöns in einem Schwung, in einer einzigen Bestellung bei Rollermeister bestellt und alles passt!!

    Kann ich nur empfehlen und die Preise sind echt annehmbar...
    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink: