Welcher Drehmomentschlüsser 1/4 Zoll

  • Hallo,


    ich möchte mir endlich mal einen kleinen Drehmomentschlüssel für meine Rollerschrauberei zulegen:thumbsup:


    Beim suchen im Netz, bin ich bei vielen preiswerteren Modellen, doch auf sehr schlechte Bewertungen gestoßen.;(


    Sind die preiswerteren (bis ca 30€) wirklich so ungenau :?:


    Ich möchte mir nicht mehr kaputt schrauben, statt zu reparieren.


    Wäre über Eure Erfahrungen und Tipps, sehr Dankbar.

    Vielen Dank im voraus


    Taddel

    Fischers Fritze fischte frische Fische, Frische Fische fischte Fischers Fritze ....:P

  • am Motor solltest du einen verwenden, die Gewindegänge sind ganz schnell hinüber.

  • räusper...wir hatten vor 40 Jahren auch keine Drehmomentschlüssel und sind zum Balaton gefahren,hinter der Grenze glaube ich hatten die wenigsten Hobbyschrauber so ein Werkzeug - egal.

    Ich habe einen zu Weihnachten bekommen der geht bis ,mom,ich muß schauen...10-50 NM.

    Ehrlich? ich finde den ,sorry,unnütz.Ich brauchte ihn noch nie.

    Einen großen zum Räder wechseln 1/2 " bis 240 NM und einen 3/8" bis 100 NM bist du am besten dran.

    https://www.ebay.de/itm/Drehmo…a4c28f:g:IPkAAOSwaeRZEcEe

    sowas hier.Wenn man will kann man sich im Baumarkt dann noch nen Adapter von 3/8 auf 1/4" besorgen,hab ich gemacht und kann nahezu jede Nuß benutzen.


    Der Schlüssel hat wie man sehen kann eine Feststellarretierung,das ist wichtig.Warum Proxxon dafür 60€ haben will...weiß nicht...

    (ich habe ne kleine 1/4" Ratsche von Proxxon,nee-verstellung Plastik,geht gar nicht-Schrott)

  • Ich habe von Proxxon diese zwei Kästen.119809_2.jpgProxxon-23231-Speeder-Ratschenschlüssel-Satz-6-tlg-Ringschlüssel-Ratsche.jpg

    Das reicht für den Roller allemal. Dazu kommt noch ne lange 16er-Nuss für die Zündkerze.

    Drehmomentschlüssel leihe ich mir bei uns im Geschäft aus. Brauch den ja nur sehr selten.