Benzinpfütze unter meinem 125 Retro-Cruiser??

  • Hallo liebe Forum-Freunde, bin gerade vom TÜV gekommen und das ohne neue Plakette. Was war passiert? Der Prüfer stellte meinen 2 Jahre alten Retro- Roller in der Halle ab, und wollte gerade mit der Überprüfung anfangen, da bemerkte er, dass es nach Benzin roch. Er rief mich in die Halle und zeigte mir auch eine kleine Pfütze die sich unter dem Roller bildete. Ich baute das Helmfach aus und wir suchten gemeinsam die Quelle der Benzinpfütze. Der Sprit kommt aus einem Zylinderförmigen Behälter auf der linken Seite des Rollers, verbunden, auf der einen Seite mit zwei Gummischläuchen und auf der anderen Seite, da sind ebenfalls zwei Schlauchanschlüsse aber ohne Schläuche und da kommt der Sprit aus einem der Stutzen heraus. Was für eine Aufgabe hat dieses Teil, kann es sein, dass das eine Spritrückführung in den Tank ist und ich habe den oder die Schläuche verloren? Gestern hatte ich meinen Tank bis zum Rand gefüllt um beim nächsten Tankstopp den Verbrauch zu ermitteln. Kann es vielleicht auch daran liegen? Ich freue mich auf eure Diagnosen. Günter


    20190909_180937

  • Also mein Retro (Znen) at auf der linken Seite den Spritfilter vom unteren Tank sowie eine Verbindung zum Vergaser. Der Schlauch führt zum Schwimmerbehälter des Vergasers.


    Wäre (soweit ich das sehe) alles kein Problem, neue Schläuche und neuer Spritfilter - was soll sonst großartig sein.

  • Hallo,

    das hat mit dem Forum was zu tun ?

    Verschoben.

    Bitte die Enter-Taste nutzen. Die ist Bezahlt und Kaugummi-Sätze ohne Absätze lesen sich .....


    Zum Thema.

    Das wird der "Aktivkohlefilter" sein.

    Aufgabe ?

    Luft in den Tank lassen.


    Ersatz g,g, in der Bucht suchen.

    Weil, hält ja bis zum Schrottplatz. Laut Hersteller.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Zu finden, bei Einspritzern.

  • Kann man doch sicher überbrücken, oder?

  • Sowas hat jedes Auto,wie Mc Stender schon sagt.

    Wo kommen denn die Beiden Schläuche her die an den Filter dran sind?

    Noch was zum TÜV,wenn du den Filter Lahm legst,geh wo anders zum TÜV.Es könnt sein das der nach schaut.Ein anderer Prüfer weiß ja davon nix...

  • Hallo,

    der eine Schlauch kommt vom Druckregler = Einspritzventil.

    Der andere Schlauch geht zurück in den Tank.

    Eine kleine Klappe darin läst, bei Unterdruck, Luft rein.

    Klar kann man ein T Stück einsetzen und mit einem alten Filter (als Flammschutz) dran einen Schlauch hoch legen.

    Fällt das Moped auf die Seite .... Eben. Auslaufmodell.

    G.g. einen "Belüfteten" Tankdeckel andenken. Aber dann auch einen neuen Schlüssel am Bund ?


    Gruß

    Mc Stender

  • Hallo liebe Forum-Freunde! Danke an die, die mir wieder einmal weiter geholfen haben. Mein Fehler war, ich hatte meinen Tank randvoll gefüllt und daraufhin kam Sprit in den Kohlefilter.

    Es ist ganz einfach wenn man es weis. Nochmals Dankeschön. Euer Günter!:thumbup: