• Guten Abend


    Hi ich bin Neu hier, ich möchte mir im Januar 2020 einen Retro Roller EasyCruiser 50ccb kaufen mit case von der Firma Bornout.

    Habt ihr Tipps oder ratschläge wegen service -Pflege, Eratzteile , evtl Tuning was legal ist was teil legal ist

    ist für mich mein erster roller . ich hatte nur vor 15 jahren eine simsons51 gehabt.


    vielen Dank für eure Antworten

  • Wenn du dir 2020 einen neuen 4-Takter kaufen willst, ist es ein Euro 4-Roller.

    Da ist es mit Tuning recht schwierig.

    Bei den E2-Rollern ist das wesentlich einfacher.

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

  • Wenn du dir 2020 einen neuen 4-Takter kaufen willst, ist es ein Euro 4-Roller.

    Da ist es mit Tuning recht schwierig.

    Bei den E2-Rollern ist das wesentlich einfacher.

    Gibt es paar links dazu? Oder. Preis

  • Hallo,

    also die neuen Roller bewegen sich von 1200-1600€.Einen guten gebrauchten mit der alten Euro-Norm bekommt man für die Hälfte denke ich mal.


    Andreas

  • ok schade wollte eigentlich ein neuen kaufen , denn die meisten die man gebraut bekommt sind entweder zu weit weg oder

    abgerockt mit viel zu viele km

  • Dann solltest du zu Markenroller greifen.

    Dem Easy-Cruiser liegt ja der Honda bzw. Aprilia Mojito zu Grunde.Das sind ganz andere Fahrzeuge als die Chinesen.

    Piaggio baute auch sehr gute Roller die auch den Namen Roller verdienen.

    Viele mögen die Kymcos und Peugeots,aber Piaggio und Aprilia sind wohl die Urväter und bauen für mich die besten Roller.

    Übrigens,man muß nicht unbedingt einen Chinaroller haben wenn man hier dabei ist.

  • US_CarFreak


    Geduld ist gefragt, es gibt genug Chinaböller, die man für kleines Geld und geringem km Stand zu haben sind. Meiner war quasi neu (<700km) und war nahezu kostenlos.


    Wenn Du einen E4 haben willst, lass besser die Chinesen aus. Such Dir besser eine verlässliche Werkstätte die Deinen zukünftigen Roller gut servicieren kann.

    Hier bei usn kann man zB sehr gut auch Daelim (Korea) empfehlen - dank der Werkstätte. Dann wirds auch nicht so sauteuer wie bei Piaggio und Honda.

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.