E- Bike kontra 25 km/h Roller

  • jetzt wird es provokant, stelle hier mal die Frage in den Raum, warum fährt man einen 25 km/h Roller, wenn es E- Bikes gibt?


    Grund ist der, habe mir ein tolles E- Bike gekauft und bin ganz begeistert von dem Gefährt.

    Das Bike hat einen großen Akku, 3 Fahrstufen Eco, Normal und High. Wenn ich mit der Fahrstufe Normal unterwegs bin, dann fährt mir kein kleiner Roller davon, bewege mich und die Anstrengungen halten sich in Grenzen. Schalte ich auf High, dann hat der Roller gar keine Chance, bin damit schneller und vor allem mit viel Spaß unterwegs.

    Öl- Getriebewechsel, Zündkerze usw. entfällt auch und laden kann ich den Akku daheim.


    Wir sind hier in einem Rollerforum, verzeiht mir deshalb meine Ausführungen, aber bevor ich mir ein 25er Roller kaufen würde, käme für mich ein E- Bike eher in Frage.

    Klar man kann einen 25er schneller machen, aber ein E- Bike auch, deshalb gehe ich auf das Thema nicht ein.


    Habe auch einiges mehr bezahlt als für meinen gebrauchten 125er, aber es macht Frauchen und mir sehr viel Spaß und vor allem haben wir auch Bewegung, am Sonntag sind wir ca. 70 km gefahren.


    Wie seht Ihr das, liege ich da wirklich arg verkehrt?


    Gruß golfi, der jetzt auch E- Bike fährt

  • golfi

    Der 25er Mofa Roller ist für so alte Hasen wie wir nicht gedacht.

    Dieser ist für Jugendliche ab 15 Jahren gedacht, da man mit diesem Alter den Mofa Führerschein machen kann.

    Den 50er Roller erst ab 16 Jahren.

  • Hallo,

    warum Roller ?

    Ganz einfach.

    Zum Einkaufen = Topcase.

    Und die 20km/h Version eines "E-Bikes" = Ohne Versicherung sollte sich ohne "Treten" nicht rühren.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Bedenke auch die "Ersatzbeschaffung" des Akku´s. :audre:

  • Denke mal das die Anschaffung (Preis) eines guten und sicheren E-Bikes mit ein Grund ist, warum manche (ich auch) lieber aufs Mofa steigen, dazu kommt die Unabhängigkeit von der Akkukapazität ! Und....ein E-Bike duftet nicht nach Sprit und Abgas !!! (Schärzle) :schs: ! Wenn man sich mal Tests anschaut oder liest, schneidet, eine Vielzahl von "preiswerten" Akkutretern, was die Sicherheit betrifft, mehr als schlecht ab. Und bei guten 40km/h, die sie bestimmt auch schaffen (auf der ebenen Geraden), möchte man dem Hobel auch vertrauen können ! :nw:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...aktiver Mofafahrer und Räpäll !!! :roll:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

  • Man bedenke, dass die E Bike Akkus nach einiger Zeit, nur noch die halbe Akkulaufzeit haben und nach ein paar Jahren defekt sind. Die sind in der Wiederbeschaffung recht teuer und wenn man Pech hat, bekommt man keinen Ersatz mehr.

  • Man bedenke, dass die E Bike Akkus nach einiger Zeit, nur noch die halbe Akkulaufzeit haben und nach ein paar Jahren defekt sind. Die sind in der Wiederbeschaffung recht teuer und wenn man Pech hat, bekommt man keinen Ersatz mehr.


    Ja Schlaui, diese Argumente höre ich öfters, aber das ist nur die halbe Wahrheit.


    Eine Ladung kostet ca.15 Cent, mit meinem Akku, fahre ich im Normal- Modus ca. 120Km weit, Im ECO 140 km und im HIGH 100km.

    Eine gute Batterie hält ca. 800 bis 1000 Ladungen, jetzt rechne Dir mal aus, wie viel Benzin, Öl usw. verbraucht mein Roller wenn ich die gleichen Kilometer zurücklege?

    Wenn Du es ausgerechnet hast, vergleiche und DU wirst Dein Urteil revidieren müssen.


    Jetzt nimm die Medikamente die Du einsparst, die Freunde an der Bewegung, Frauchen freut sich, dass noch fit bist, dass alles ist unbezahlbar,,,,,,,,,,,,:P8o


    Gruß golfi, der aber seine 125er nicht mehr hergeben würde :)

  • Eine gute Batterie hält ca. 800 bis 1000 Ladungen, jetzt rechne Dir mal aus, wie viel Benzin, Öl usw. verbraucht mein Roller wenn ich die gleichen Kilometer zurücklege?

    Hallo,

    die 2 Haken, die hast Du nicht erwähnt.

    1. Nach ca. 5 Jahren, ist der Akku hin. 1 Zyklus oder 1000 egal. Und der Ersatz wird Teuer, so überhaupt zu kriegen.

    2. Die Leistung der Akku´s geht über die Zeit in die Knie. Sowohl Reichweite, wie auch Power.


    Sprit im Tank und los geht´s.

    Ja, die Wartung muß sein. Aber sonst .....


    Tank voll geht schneller, als Akku voll.


    Gruß

    Mc Stender

  • Hi Mc Stender,


    Deine Argumente, wiederlege ich ja nicht, aber mache trotzdem mal eine Rechnung auf und auch DU wirst erstaunt sein.


    ich habe jetzt keine Zeit dazu, Kellersockel muss verputzt werden, egal ob E. Bike oder Roller besser ist.



    Gruß golfi


    P.S, was schneller geht Akku oder Roller voll tanken, ist für mich kein Kriterium, fahre nie mehr als 100 km mit dem Radl am Tage.

  • golfi


    schön das Du von Deinem Fahrrad mti Hilfsantrieb so begeistert bist. Eine Uralt-Geschichte, jetzt wiederbelebt.


    Bei uns Ösis gibts diese unsinnige 25km/h Roller Kategorie nicht, zum Glück, weil damit ist man ohnehin nur ein rollendes Hindernis.


    Nun ich habe einen sogenannten e-scooter mit Sitz und 800W Motor, habe mir eine 17Ah Li-Ion Batterie hineingekauft. Für gewisse Sachen ist dieses Ding einfach unbezahlbar genial. Passt in meinen S-Max (großer Kofferraum) und ist eigentlich im Urlaub und bei Werkstattfahrten immer dabei, denn damit bin ich auf Kurzstrecke ultra-mobil.


    Und es widerspiegelt auch die Schwächen des e-Antriebs, denn bei 5°C hält die Batterie nicht mal ein Drittel der Fahrstrecke wie bei 20°c und wärmer.


    Ein Ersatz für meine Roller? Nie im Leben! Ich nutze meien Roller als vollwertigen Auto-Ersatz, d.h. ich erledige alle Einkäufe, Arztfahrten etcpp mit dem benzinifizierten Zweirad.


    für mich gilt:

    e-Zweirad super für Ultrakurzstrecke

    Roller: Autoersatz für Kurzstrecke bis 20 km.

  • Wenn es schönes Wetter ist, fahren wir mit dem normalen Fahrrad in der Gegend herum.

    Das ist Gesund und braucht kein Strom. :)

    Ansonsten sitze ich am liebsten auf dem Motorrad und kurve die Straßen entlang und wenns nicht so schnell gehen soll mit dem 50er Roller.

    Mit dem Roller fahr ich gerne zum nächst gelegenen Supermarkt, hab mir eigens dafür ein Topcase bestellt. :thumbsup:

    So ein E Bike, würde bei mir kaputt stehen, da ich keine Zeit dafür hätte. ;(

    Benötige bishe noch keine Medikamente, hab keine Zeit zum Krank sein! :P


    Wünsche dir dennoch viel Spaß mit deinem E-Bike!

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.