Wie richtig starten mit E- Starter?

  • Habe mal eine Frage und zwar wie starte ich meinen Roller richtig mit dem E-Starter?


    Problem bei meinem Roller, wenn ich über den E- Starter den starten will, dreht zwar der Anlasser, aber er springt nicht an.

    Batterie ist es auf keinen Fall, habe aber im Netz gelesen, man soll den Gasgriff 2-3 mal aufdrehen, bevor man den Startknopf betätigt.

    Habe ich dann gemacht und mache es immer noch und siehe da die Karre springt sofort an.


    Jetzt meine Frage dazu, wird denn Benzin beim Drehen des Gasgriffes schon gepumpt, obwohl der Roller noch nicht läuft, wie kann ich mir das sonst erklären?


    Gruß golfi

  • Hallo,

    genau das (Benzin-Pumpen) tut die Beschleunigerpumpe.


    Wobei es meistens anders herum ist.

    Die Nebendüse ist zu klein, der Unterdruck damit zu hoch und der Kaltstarter meint es damit viel zu gut.

    = die Kerze ersäuft im Sprit.


    Etwas Gas beim Anlassen verhindert den (zuviel) Sprit und beim langsam loslassen Zündet es dann willig.

    Die Kerze ist dann ja Trocken.


    Gruß

    Mc Stender

  • Normal gibt man kein Gas,egal welches Fahrzeug...Vorrausgesetzt es ist alles wie es sein soll...


    Da der Motor ja noch nicht läuft,kanst du auch keinen Benzin fördern.AAAABER,es ist ja noch Benzin im Vergaser und Benzinschlauch.durch das Gas geben pumpst du Benzin in die Kaltstartautomatik.

    Ich würde Mc Stenders Rat folgen und die Nebendüse wechseln.

  • mal den Anlasser Freilauf gängig machen.

    Dann geht es und etwas gas geben ist bei standart Einstellung auch möglich .

    Grüße Olaf