125er mit Autoführerschein ? Das geht ab 2020.

  • Hallo,

    dank einer Pedition und, da der Bundesrat sich über Empfehlungen / Bedenken hinweggesetzt hat, ist dort nachzulesen.

    https://www.bmvi.de/SharedDocs…Fuehrerschein-zum-a1.html

    Das muß noch (2020) in ein Bundesgesetzblatt gegossen werden und dann .....

    Frohe Fahrt mit 125ccm und <=11kw im Bundesgebiet.

    Das ist nur eine "Deutsche" Lösung, auch der "Aufstieg" in mehr ccm geht nicht.

    Aufwand ?

    Fahrschule.

    Wenn 25 Jahre (oder älter) und 5 Jahre den PKW Führerschein, dann ...

    4X Theorie,

    5X Praxis und hat Teilgenommen.

    Damit zur Führerscheinstelle und der Zusatz 196 wird eingetragen.

    Viel Spaß mit 125ccm. :HÄHÄ:


    Gruß

    Mc Stender

  • habe ich eben auch mit Freude gelesen. Wetten jetzt werden die 125 er teurer ?


    Hoffentlich wird das nicht zu " und sie Redeten und redeten" vielleicht kennt ja jemand den satz aus MAD MAX :sleeping: Wir warten tut mal was für eure Diäten.

  • habe ich eben auch mit Freude gelesen. Wetten jetzt werden die 125 er teurer ?


    Hoffentlich wird das nicht zu " und sie Redeten und redeten" vielleicht kennt ja jemand den satz aus MAD MAX :sleeping: Wir warten tut mal was für eure Diäten.

    das wird die übliche "Angebot - Nachfrage" Geschichte.

    ich glaube nicht, dass ein "Run" auf die 125ccm stattfinden wird.

  • das wird die übliche "Angebot - Nachfrage" Geschichte.

    ich glaube nicht, dass ein "Run" auf die 125ccm stattfinden wird.

    Soll mir recht sein... wird die Neuanschaffung nicht so teuer:evil:

    Baotian BT50QT9 aus 2004. Bin der dritte "Druffrumreiter" :thumbsup:

  • Hallo,


    ich werd den Zusatz so machen und "der Gerät" den ich habe weiterfahren.

    Da gilt für mich, Erweiterung haben ist besser als brauchen.

    Irgendwann ergibt sich bestimmt die Gelegenheit...


    Gruß Henning

    :/...also wenn ich Du wäre, wäre ich lieber ich:lol:!

  • Ich denke ich werds auch langsam angehen. Natürlich halt ich die Glubbschen mal langsam auf, allerdings wirds ein gebrauchter werden.

    Ich denke, ich werde dann Zwergie behalten, und den Yager :heu2: abgeben dann... da dieser ja eben für die weiteren Strecken gedacht ist.


    Irgendwie ne schwere Entscheidung für mich, mir sind meine beiden Möbbels ans Herz gewachsen :kl:

    Baotian BT50QT9 aus 2004. Bin der dritte "Druffrumreiter" :thumbsup:

  • Erstmal schauen wie hoch die Kosten für die Fahrschule wirklich vor Ort werden.

    Da kursieren im Netz schon Angebote über 990,- € das halte ich für überteuert.

    Ich hatte es aber schon geahnt das hier gleich richtig hingelangt wird wir sind ja

    schließlich in Germoney nicht war.

    Leider lässt sich im Moment nix wegen Weihnachtsurlaub in Erfahrung bringen,die

    Webseiten der Fahrschulen Schweigen dezent über die Kosten der Ausbildungsstunden.

    :thumbsup:

    Im Gesetzentwurf sind übrigends min 13,5 Zeitstunden a60min angesetzt gleich

    18 Std a 45min Fahrschule.

    Kommt der Herbst mit Laub und Nässe liegst Du schnell mal auf der Fresse, darum achte drauf

    das du hast gute Refen drauf.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rainer ()

  • Ich mache ja gerade A1 und werde auch um die 1300 Euro bezahlen,bis jetzt sind es 399Euro,da ich erst Ende Februar meine Fahrstunden nehmen kann.

    Fürerschein fürs Motorrad ist meiner Meinung nach viel zu teuer.

  • Dieses Thema enthält 29 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.