Gar nicht mal schlecht der Rex

  • Hallo an die Roller Fahrer!


    wie schon berichtet im Willkommensthread, bin ich seit letzten Samstag Besitzer eines Rex Rs450, genaue Bezeichnung, Qingqi Qm50Qt-6.


    Ich hab schon mit allem schrott gerechnet, beim Kaufpreis von 50€!

    Dem war aber nicht so, er stand in der Garage, hat sogar jedes Jahr einen Ölwechsel gehabt. Geputzt war er auch:/


    Wie schon in der Anzeige geschrieben ging der Roller nicht an, mit Kickstarter probiert, der Kolben dreht schonmal, Motor blieb aber aus.

    Anscheinend während der Fahrt im September einfach ausgegangen.

    Er ist bj.07 hat 5000km drauf.

    Auspuff kam vor 3 Jahren neu.


    Hab zuhause dann mal die Batterie gemessen, Gel Batterie mit ca. 11V Spannung, hab versucht sie zu retten aber die fällt kurz nach dem Laden gleich unter 12V Spannung.


    Die Batterie muss also schonmal neu :thumbup:


    Als ich mal den Tank öffnen wollte zum schauen wies aussieht wegen Rost, war nix, Tankdeckel geht nicht auf, abschließbar und der Schlüssel passt nicht :resp:

    Gestern hab ich mir dann ein LockPicking tool geholt,wenn das ankommt werde ich mich mal als neuer Ocean versuchen und das schloss versuchen zu knacken ^^:saint:


    Habt ihr schonmal einen Tipp was das sein könnte wenn der Roller während der Fahrt einfach ausgeht ausser alles? ;)


    Bin sehr froh dass der Roller so toll da steht, werde wenns mal schön ist ein paar Bilder Online stellen.


    Das war es fürs erste, Grüße!

  • Hallo,

    läst sich der Kicker locker treten = leicht drehen, fehlt die Kompression. :darth:

    5000km ist das Nachstellen der Ventile dran / überfällig ?

    Ventileinstellung (Videoclip)


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Benzin gast. Ein Funke vom Metall + :bum: Neuer Tank mit Verschluß ist deutlich ungefährlicher.

    Und ein kompletter Schloßsatz liegst Du um und bei 30 Euronen.

  • Hallo,


    ich hab vor 14 Tagen 14,90 Euro für einen neuen Schlosssatz bezahlt (incl. Versandkosten)

    Das finde ich bei den geringen Anschaffungskosten durchaus verkraftbar.


    Einfach mal googlen, Stecker vergleichen und schon ist das Thema erledigt.


    https://www.ebay.de/i/16249868…2YxgWFEAQYASABEgKNjPD_BwE


    Das sollte passen.


    Gruß Henning

    :/...also wenn ich Du wäre, ...wäre ich lieber ich:lol:!

  • hab mir eine Kompressionsmessanlage gebastelt, die geht zwar nur bis 10bar aber wenn der Zeiger darüber ausschlägt müsste es ja passen :/

    Ob überhaupt schonmal Ventile gemessen wurden weis ich nicht, ich muss davon ausgehen dass es überfällig ist. Also werde ich mal checken.


    Der Schlosssatz ist super, wer will schon viele schlüssel haben :P

  • Den Vergaser würde ich auch mal ausbauen und reinigen.

    Ich mache das mit Bremsenreiniger und Druckluft. Für die Düsen noch

    ein Stück Draht z.B von einer Drahtbürste, um die Löcher ggf. freizustochern.


    Dann siehst du auch ob evtl. eine Düse verstopft ist... Oder ob die Membrane vom Schieber beschädigt ist. Vorsicht Deckel könnte abheben, da dort eine Feder drunter sitzt.


    Wenn der Vergaser draußen ist, gleich mal den Ansaugstutzen auf feine Risse kontrollieren

    und den Isolator (sitzt zwischen Ansaugstutzen und Zylinder, eine Kunsstoffplatte von ca. 0,5cm Dicke). Auch den Dichtring von Ansaugstutzen und Isolator prüfen.


    Luftfilter begutachten wäre auch nicht verkehrt. Zündkerze ebenso.


    Wenn du das gemacht hast, kannst du Glück haben das du den Fehler dort schon findest

    und "der Gerät" schon wieder läuft.


    Gruß Henning

    :/...also wenn ich Du wäre, ...wäre ich lieber ich:lol:!

    Einmal editiert, zuletzt von Oberhuber ()

  • Weiß nicht ob es normal ist aber scheint bei den älteren Rex so zu sein,dass der Kickstarter sehr leichtgängig ist.Bei meinem bj 2006er geht der auch sehr leicht.

  • scheint bei den älteren Rex so zu sein,dass der Kickstarter sehr leichtgängig ist

    Das kann ich so nicht bestätigen..

    Wenn er nicht grad total durchgeht, merkt man bei meinem die Kompression schon deutlich..

    Auch beim Monza und dem Rexmotor, der noch rumsteht merkt man schon, dass er komprimiert..

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • Das kann ich so nicht bestätigen..

    Wenn er nicht grad total durchgeht, merkt man bei meinem die Kompression schon deutlich..

    Auch beim Monza und dem Rexmotor, der noch rumsteht merkt man schon, dass er komprimiert..

    Als ich den Kickstarter nach 6 Jahren Standzeit betätigt habe ging er extrem leicht. Wurde dann immer Schwieriger. Aber du hast recht,man spürt die Kompression.

  • Hi,


    hab jetzt ein paar Bilder vom Motor gemacht, da hab ich gleich mal was entdeckt.


    Kann mir jemand sagen für was dieser Steckeranschluss ist, links vom SLS?


    Zudem habe ich heute eine neue CDI bekommen, aber wenn ich die anschließe bekommt der Roller kein Strom, kein licht kein Blinker nix.

    Schließe ich die alte CDI wieder an geht der Strom wieder. Ist es die falsche CDI?

    Der Größenunterschied ist ja nicht zu übersehen.

  • Hallo.


    Was für ein Steckeranschluss?


    Du meinst nicht zufällig, die Luftansaugung mit Filter für das SLS:denk:?


    Ist das eine offene CDI? Ich musste bei meiner offenen CDI 2 Pins tauschen, bzw. einen Anschluss ganz weglassen. Les mal ganz unten den Text von dem Link. Bei mir hatte es bevor ich die getauscht hatte die Sicherung zerschossen und Blinker und Co. hatten auch nicht mehr funktioniert.


    http://motorsportgoetz.shopgate.com/item/313337313639


    Gruß Henning

    :/...also wenn ich Du wäre, ...wäre ich lieber ich:lol:!

    Einmal editiert, zuletzt von Oberhuber ()

  • Dieses Thema enthält 96 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.