Läuft unrund beim Gas geben

  • Seit gegrüßt edle Corona-Roller-Comunity


    .... also meine EVE die zickt grad rum, hoffe die hat keinen Virus :P


    Beim anfahren ruckelt der ganze Bock bis ca. 15-20km/h egal ob kalt oder warm.

    Wenn man mal tendenziel langsam fahren will ist das fast nicht möglich... es fühlt sich etwas an als würde was blockieren.

    Sobald das Geschoss rollt rollts aber alles darunter Katastroph!


    Hat jemand da mal nen logische Tip? Vielen Dank euch im voraus und Liebe Grüße aus dem Bundesland mit U100 infizierten <X8o

  • Hallo,

    lass mich mal raten.

    Riemen weggeflogen, ersetzt und nun ?

    Zerlege die Vario, entferne die Trümmer, ersetze die Gewichte (12,5gr empfohlen) und die Gleitstücke.

    Dann hole die Kupplng runter und schau Dir den dahinterliegenden Wandler genauestens an.

    Die Scheiben müssen außeinander gehen und sich dabei verdrehen. Siehe die "pin´s". 3 Stück sollten es sein.

    Ansonsten auch hier zerlegen. Vorsicht !!

    Die Wandlerfeder drückt gegen die Kupplung. Maßnahmen ergreifen. Sonst Aua.

    Und beim zusammen wenig Wandlerfett nutzen.


    Gruß

    Mc Stender

  • Da wirst Du schon ein bisschen schrauben müssen..


    Bin kein Experte bei den 125ern, aber ich denke, es wird das Gleiche sein.

    Variodeckel runter,

    Variomutter lösen und die Vario samt Riemen abziehen.. idealerweise darauf achten, dass sie Dir nicht gleich komplett auseinander fällt, falls Du nicht so geübt bist..


    Hast Du die Vario ausgebaut, kannst Du diese aufmachen und die Rollen kommen zum Vorschein.. Auch die Gleitstücke prüfen !! ( Das sind diese Gummiecken)

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • Hallo,

    Gummi ?

    Würde Rauchzeichen ergeben.


    Hier die Kupplung hinten.

    http://www.gy6-motor.de/Fliehkraftkupplung-GY6-152QMI-125cc


    Hier Vario vorne.

    http://www.gy6-motor.de/Variomatik-GY6-152QMI-125cc


    Manchmal kann sich auch ein "Belag" der Kupplung selbstständig gemacht haben.

    Gelöst.

    Dann läst sich der kleine zumeist, bei stehendem Motor, nicht mehr rückwärts schieben.

    = das Hinterrad dreht nicht mehr frei.


    Gruß

    Mc Stender

    Ps.: Wozu das ganze ?

    Lesestoff.

    Hexenwerk. Vario, Wandler und Kupplung