Windschild

  • Ich habe mal eine Frage:

    Gibt es eine ABE für das Windschild oder spielt es keine Rolle? Mich wundert das so viele von uns ( euch ) eins dran habt. Ob Kleines oder Großes,

    gibt es da keine Probleme?

    Wollte mir auch eins bestellen und bei den Angeboten stand immer bei " ohne ABE " oder verstehe ich das Ganze nicht so richtig?

    Besten Gruß und ein Viren freien Sonntag;)

  • Meins ist ohne ABE (Foto im Anhang), wollte trotzdem das Originale ersetzen (gefällt mir rein optisch nicht, gleiches gilt für die Halterung von Burnouts Schild) ! Deiner ist ein 125er, da könnte der TÜV schon nachfragen !!! :denk: Da würde ich auf Nummer Sicher gehen oder alle 2Jahre das Schild entfernen, vorm TÜV-Termin !??? :nw:

    Mein Schild ist verstärkt und eigentlich für Cruiser-Motorräder (u.a. Harley) gedacht, da vibriert nix !!! :dauh: Es gibt relativ viele Windschilder, die gut ausschaun und meist keine ABE haben, die mit ABE schaun in vielen Fällen absolut häßlich aus und sind um etliche €uros teurer. Sinn macht ein Windschild nicht nur aus Wetterschutztechnischen Gründen, sondern auch was die Aerodynamik angeht (viele Leute denken, das es eher mehr Widerstand gibt, dem ist nicht so, es sollte allerdings auch in Höhe und Breite passen). :thumbsups: Für nen normalen Chinesen hab ich auch noch eins liegen, was universell paßt und für den allgemeinen Chinaroller (CityStar, Energy von NOVA, Rex, uva.) gedacht ist (mit ABE von Puig, für knappe 70€, in der Bucht -s.Anhang).

    Gruß, Uwe. :pop:

    https://www.motea.com/de/motor…es-dunkel-getont-588008-0

    ...gibts auch ungetönt, mit klarer Scheibe !

    Dateien

    • 24-6-1.jpg

      (2,51 MB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 24--7-2.jpg

      (2,72 MB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • s-l1600.jpg

      (50,84 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • s-l1600-1.jpg

      (56,58 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

    2 Mal editiert, zuletzt von stonie ()

  • Wer ein richtiger Biker sein will, der lässt sich den Wind um die Nase wehen und braucht kein Windschild :P



    Gruß golfi

  • Hallo,

    hier sind sogar mal die Sheriff´s in Blau durchgegangen.

    Und haben fleissig geschrieben.

    Rechtlich ist es so, das ein Wind-Schild ein Anbauteil ist.


    Variante 1

    Das hat der Hersteller SO vorgeführt und ist damit abgesegenet. Halt ab Werk.


    Variante 2

    Das Schild hat ne eingeätzte / gravierte ABE / E Nummer. Halt nachgerüstet.

    Aber Achtung. An der "Nummer" hängt eine "Genehmigung". Und da steht NICHT an jedem Roller / Fahrzeug.

    Auch wenn der Händler Dir das "Papier" nicht aushändigen muß und Du das Papier nicht dabei haben must.

    Der TÜV hat das Papier und steht dein Roller / Fahrzeug nicht drinne ..... Problem in sicht.

    Wobei, aufgrund der Nummer es einem Tüver relativ leicht fällt, das Teil einzutragen. In die Papiere.

    ERST dann, ist das Teil "legal". Mit Seegen vom Tüv. Gilt auch bei den 50er. Aber nur sehr wenige schauen so genau.

    Ist ne Nummer eingeätzt, gut ist es (nahezu immer).


    Nur bei den 125er aufwärts, da schauen die schon mal genauer hin. Und ohne Nummer geht da gar nix.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Ohne Nummer = nicht legal = Tüv - Vorführung möglich und Bußgeld, da keine Betriebserlaubnis / Versicherung mehr + nach Hause schieben / Hängertransport.

  • golfi

    Richtiger Biker fährt auch kein 50er oder 125er "Feuerzeug" !!!! :stink: Mein Schwager fährt Goldwing ...mit verstellbarem Windschild !!! :dauh:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...auf`m Foto, bei der Abholung....müßte (immer noch) das aktuelle Modell sein ! Weicht von der Urform ab, ist sportlicher geworden ! :kl:

    Mc Stender

    Das Puig-Schild hat nix eingeätzt, dafür ABE-Papiere !

    Dateien

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

    Einmal editiert, zuletzt von stonie ()

  • Hallo,
    Ist das "Moped" aufgeführt + steht drinne = alles gut.

    Kann weder Versicherung, noch der Tüv meckern.

    Außer Schrauben losgeklappert / w.e.c.h.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: ABE / E Nummer ist automatisch eine Nummer "unverlierbar" irgendwo zu sehen.

    Suchen ?

    Ja, ich hab auch schon gesucht (und gefunden). Papier hinter und siehe.


    Ausnahme ist "Serie". Weil das Moped im ganzen abgenommen wurde.

    Siehe z.b. heute die Scheinwerfer. Müssen, da Serie, keine Kennzeichen mehr haben.

    Sinn :whistling:

  • Hab grad nochmal das Puig-Schild inspiziert, da iss ein kleiner Aufkleber am rechten unteren Rand, mit "Typzeichen": KBA.... !??

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

  • Okay, dann schaue ich mal genau nach.

    Wenn es ohne Nummer/Zeichen ist, dann kommt halt keins dran. Habe keine lust wenn etwas passieren sollte und dann

    keine Versicherungsschutz hat ist mir zu heiß. Das an und ab bauen ist nichts für mich. Da würde mir bei jeder Vorbeifahrt der

    Polizei das Herz stehen bleiben.

    Komm Virenfrei durch die Zeit

    tschööö mit Ö