Entdrosseln meines Nova Motors Retro Star YY50QT-15 Bj.14

  • Hallo habe seit einigen tagen ein Nova Motors Retro Star Roller Typ YY50QT-15.

    Der Roller ist Bj.2014. In der ABE sind 25 Km/h eingetragen. Ich möchte den Roller jetzt gerne aufmachen auf 45 Km/h.

    Wo ist der Roller überall gedrosselt? Habe ein paar Sachen gelesen aber nichts hat mir wirklich geholfen. Möchte ungern einfach ins Blau los schrauben.

    Es war einmal die Rede, dass er nur über die CDI gedrosselt ist. Einmal war die Schraube im Vergaserdeckel im Gespräch und einmal war noch von einem D-Ring in der Vario die Rede.

    Kann mir villeicht jemand helfen was davon jetzt richtig ist und wie ich meinen Roller entdrosseln kann?


    Meine zweite Frage bezieht sich auf die Zulassung bzw. die Umschreibung auf 45 Km/h.

    Da muss ich doch einfach zum TÜV und mir eine neue ABE ausstellen lassen.

    Damit kann ich dann zu einer Versicherung und mir ein Schild holen oder bin ich da falsch dran?

    Der TÜV braucht warscheinlich noch die Daten aus einer 45er ABE.

    Hat mir jemand mit einem Retro Star YY50QT-15 eine Kopie von seiner ABE? Dann bräuchte der TÜVler doch nur noch die Abweichenden Daten übernehmen.


    Hoffe es kann mir jemand helfen mit meinen Anliegen :)

    Vorab vielen Dank und Grüße

  • Hallo PW19 :)


    Aha 2014 dann ist deiner E2 und wohl wie meiner nur über die CDI in der Verbindung mit dem Speedsensor gedrosselt,meiner ist 2016.


    Das kannst du ganz einfach Feststellen,ich gehe mal da von aus das auch die CDI wie bei mir in dem Batteriefach sitzt und der Speedsensor sitzt im Variodeckel hinten über der Kupplungsglocke.


    Das Kabel des Speedsensor ist meistens ein Blau/Weisses Kabel.welches bei mir z.B. unter dem Variokasten her läuft und zur CDI geht wo bei ca. 5-10cm vor dem Stecker an der CDI das Speedsensorkabel noch durch einen PIN Trennbar ist.


    Diesen PIN kannst du Trennen/Ausstecken und dann wäre dein Roller wie meiner offen,jedoch dann fährt er um eiges schneller als 45 und ist natürlich nicht erlaubt,jedoch zum Testen kann man es machen.


    Dann besorgst du dir eine 45 Km/h CDI und steckst diese an Stelle der 25 Km/h CDI,dann ist dein Roller auf ca.45 Km/h begrenzt auch wenn der Tacho mehr anzeigt da diese nicht die korekte Geschwindigkeit anzeigen.


    Also meiner 25 Km/h gedrossel zeigt 31 Km/h an,gemessen mit GPS läuft er zwischen 26-27 Km/h und offen so ca 57 Km/h bei angezeigten 65 KM/h bei 45 schätze ich so um 52 Km/h.


    Wegen 45er COC haste 2 Möglichkeiten ohne zum Tüv zu müßen,entweder über Nova-Motors oder über http://www.rectoscooter.de Tel.: 02571-5888775 Mobil: 0172-2584720 und dürften so ca. 90€ kosten. genaueres muß du Telefonisch erfragen.


    Ich hoffe ich konte dir weiter helfen.....-:)

  • Hallo AGM-Motors-GMX450,


    vielen Dank für deine Hilfe. Ich versteh noch nicht so ganz was der Speedsensor macht.

    Also du sagtest, dass man Ihn ausstecken kann um zu testen ob der Roller nur über die CDI gedrosselt ist.

    Die CDI lass ich aber eingesteckt. Hab ich das richtig verstanden?

    Wenn ich dann die 45er CDI einbau muss ich den Speedsensor aber wieder einstecken oder nicht?

    Sorry wenn ich etwas unbeholfen frage aber von Rollern habe ich echt wenig Ahnung...


    Vielen Dank und Grüße

  • AGM-GMX-450

    LIeber keine Tipps geben, was die Farbe des Sensorkabels angeht, das hat einen verdammt großen Kulanzbereich ! :nw:

    @TE

    Der Sensor sitzt in Höhe Wandler/Kupplung und er mißt die Umdrehungszahlen der Kupplungsglocke (s.Foto Kupplungsglocke für Sensorabfrage)....gibt das Signal an die CDI weiter und die unterbricht dann, je nach ihrer "Bestimmung", bei 25 oder 45km/h den "Funkenflug". So wie ich es von Nova kenne, kommt unten vorn (am Variodeckel) ein einzelnes Kabel raus und verschwindet in Richtung CDI (an die kommst Du durch den kleinen Deckel, im "Kotflügel", Fahrtrichtung rechts) . Entweder direkt an der CDI ausstecken oder unterm Vergaser (da müßte ne Steckverbindung sein, damit man den Variodeckel ablegen kann). Dort kannst Du auch sehen welche Farbe es hat. Dazu müßte das Helmfach raus. :schra:

    Wenn Du nur 25er Papiere hast, mußt Du Dir noch 45er besorgen, falls Du unbesorgt/vorschriftsmäßig rollern möchtest. Nur die CDI wechseln funktioniert zwar, aber die Rennleitung wills in den Papieren sehen. Ist der Roller von Werk aus ein Mofaroller (dann stehts in der "COC") und Du hast nur 25er Papiere, gehts "normalerweise" nicht umzuschreiben, aber olaf422 (mal per PN anfunken) hat da wohl ne Adresse, wo Du welche bekommen könntest. Nehm mal an Du hast den PKW-FS ??!! Mit den gültigen Papieren kannst Du dann den Roller mit 45km/h fahren. :dauh:

    Sensorkabel ganz ausgesteckt und der Roller fährt, was der Motor bringt (60-65km/h) ! Nachteil ABE erlischt und falls Du keinen A-Schein hast, isses Fahren ohne gültigen FS ! :zubef:

    Gruß, Uwe. :pop:

    Foto: links der Gnubbel ist für den Sensor ! Und auch die 45er CDI muß eine Besondere sein, für 10" Räder-Roller mit Sensorabfrage !!! Ne andere bringt Dir nix ! :nw:

  • Hallo,

    deine Frage ist nicht einfach zu beantworten.

    Hinten an der Kupplungsglocke ist ein Magnet. In dem Variodeckel ist ein Sensor, der drauf hört.

    Von da geht ein Draht an die CDI. Ca. 10cm entfernt ist eine Steckverbindung. Damit man den Deckel abnehmen kann.

    Dieser Sensor sagt der CDI, wie schnell der kleine fährt.

    Zu schnell, wird gedrosselt.

    Die CDI bestimmt, mit der Radgröße zusammen, also die Geschwindigkeit.

    Wurde der Roller vom Händler umgerüsttet, dann brauchst Du nur eine passende Sensor CDI. Für 45km/h.


    Ab Werk wurde weit mehr Aufwand getrieben.

    Der Isolator (zwischen Ansaugkrümmer und Zylinderkopf) Loch nur 12mm anstelle 16mm.

    Der Vergaserdeckel hat einen "Pin" drin und eine andere Hauptdüse im Vergaser.

    Dann ist ein Anschlag in der Vario. Damit der Motor höher drehen kann und etwas mehr Leistung bringt.

    Und genau an dieser Stelle bitte Anfangen. Prüfe die Vario. Mofa 8 oder 8,5gr. Gewichte anstelle (Empfolen) 5,5gr für 45km/h.

    KEIN Anschlag. Striche innen auf den Scheiben und ne Runde um den Block zeigen es. Der Riemen putzt den Strich weg.


    ERST dann den Sensor ausstöpseln. Damit dreht der Motor, bis zum zerlegen.

    Wenn die Vario nicht Bremsen kann.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Da gibt´s auch ne 45er COC = Papiere. Anrufen.

    https://china-motorrollerforum…-recto-scooter-soundpark/

    G.g. auch die passende CDI.

  • Hallo zusammen,

    vielen Dank mal für die Antworten. Ich muss mal schauen wo er überall gedrosselt ist. Den Deckel hinter der die CDI sitzt hab ich schon gefunden und das Helmfach ist auch schon ausgebaut.

    Ich habe die Chinesischen Papiere (COC). Im Anhang dazu auch zwei Bilder (Vorder- und Rückseite). Villeicht hat mir jemand auch eine Kopie oder Bilder von "Papieren" in denen 45kmh eingetragen ist. Dann könnte man mal vergleichen, wo der Unterschied zwischen den Papieren ist. Ich vermute nur die Geschwindigkeit.


    Grüße

  • Mein CityStar (2011) hatte 6,5g (Mofaroller von Nova) drin und die Drosselung bestand nur aus CDI + Sensor. Weiß ich noch ganz genau, das Nova das von Haus aus, bei den 4T so gehandhabt hatte, denn bei meinem CityStar wurde die CDI auf die Schnelle getauscht und der Sensor nicht richtig eingesteckt. Da war erstmal Verwirrung angesagt, war ja auch mein 1.Automatkroller. Hatte Glück : der erste Tipp war von nen Moderator, aus nem anderen Rollerforum, der mich als erstes auf dieses Kabel und seinen festen Sitz in der CDI hinwies ! :thumbsups:

    Es wird schwer werden noch ne CDI mit der einfachen (E2) Sensorabfrage zu bekommen, hab grad bei Nova geschaut "Nicht lieferbar". Ich hab noch eine 45er der Art (nagelneu) in meinem Fundus, da Razory meinen Mofaroller mit ner 45er geliefert hatte. Konnte ich nicht umtauschen, da die Firma, nach Auslieferung des Rollers keine Beanstandungen mehr interessieren. Aber schau erstmal auf ebay, die einzige Adresse, wo Du sowas erhalten kannst...oder hast Du schon die Richtige parat ??? :nw:

    Gruß, Uwe. :pop:

    @TE ^^^^

    Der Unterschied ist, das der TÜV die eingetragenen Werte des 45ers (Abgas, Lärmpegel usw.) aus der 45er COC braucht. Setz Dich doch mal mit der Firma (aus dem Post #5) in Verbindung, kostet zwar etwas, aber Du hättest ne 45er COC !

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

    2 Mal editiert, zuletzt von stonie ()

  • Und Abgass, und Drehzahlen, und Lautstärke und Leistung und egal was, Du brauchst ne neue.


    Mein Rat, mache gleich ne Laserkopie. Die kannst Du mitnehmen und ist die im Eimer, ist die schnell ersetzt.

    Die allermeisten Herren der Renneleitung sind damit zufrieden.


    Gruß

    Mc Stender

  • Hallo zusammen,

    habe soeben Drosselforschung betrieben.

    Ich habe Gewichte mit 5,7g in der Vario.

    Der Isolator hat eine Bohrung mit 16,4mm.

    Allerdings ist im Vergaserdeckel eine Schraube/Pin (siehe Bilder anbei). Was hat das für Gründe? Ist das normal?

    Die Schaube ist ganz rein gedreht.

    Wenn ich den Speedsensor an der CDI abziehe fahre ich auf laut Tacho ca. 45kmh bei mir vor den Haus (Strecke 200-300m).


    Mein TÜV Mann kann mir eine ABE ausstellen, wenn er Werte aus den Papieren (Kopie/Bild) vorliegen hätte.

    Im Moment schaut er mal nach, ob er etwas in der Datenbank vom TÜV findet.


    Danke und Grüße

  • Normal gehört da keine Schraube rein und wenn dann als Teil der Drosselung. Wenn der TÜV nix finden sollte, frag mal bei Nova direkt an, ob sie Dir ne COC vom 45er schicken können, kopiemäßig. :nw:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

  • Dieses Thema enthält 22 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.