Haltewerkzeug mit Maulschlüssel: Kupplungsmutter SW39 mit SW41 lösen?

  • Hallo zusammen,

    ich möchte bei meinem ZNEN ZN50QT-A 50ccm mit 139QMB-Motörchen die Kupplung tauschen.

    Die Mutter hat SW39.

    Hier gibt es einen Gegenhalter mit SW41

    https://www.streetlights.de/10…ngsglocke_%2841mm%29.html


    In der Beschreibung steht, dass man mit dem SW41-Schlüssel auch die SW-39 Mutter aufbekommt.

    Stimmt das verlässlich?

    Wenn 41mm eigentlich Standard ist, dann würde ich lieber den haben.


    Viele Grüße

    Prometheus

  • Hallo Prometheus :)


    Dieser ist nicht für den 139QMB ,sondern für Minarelli-Motoren gedacht und so mit auch kein Standart für den 139QMB-Motor....


    Nein mit diesem bekommst du nicht die Mutter auf und dient lediglich zum Gegenhalter an der Kupplungsglocke,die Mutter muß du nach wie vor mit dem SW39 lösen.


    Sofern dieser überhaupt in die Löscher von der Kupplungsglocke passt,wegen der Lochabstände.....

  • Hallo Udo,

    ich habe einen Universal-Gegenhalter zum Verstellen. Damit kriege ich die Kupplungsglocke super runter.


    Aber diese blöde SW39-Mutter kriege ich nicht ab, dafür wollte ich den o.g. Hebel benutzen.

    Wie hier zu sehen ab 1:40


  • Also, ich meine nur den SW41 Einsatz im Gegenhalter - das Teil ist ja quasi auch ein Ringschlüssel.

  • SW 39 = 139QMB = 50ccm.

    SW 41 = 152QMI = 125er.

    Ist deine Mutter.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Ein alter Riemen / Gürtel mit der Wasserpumpenzange geht auch für die "Glocke".

    Im Handel auch für die Oelfilter als "BOA".

  • Jo, ich habe definitiv eine SW39-Mutter drauf.

    Wie mach ich die am besten ab?

    Mit einem Hebel wie im Video oder zu zweit mit einer 39 Nuss und dem Schlagschrauber?


    Ich habe weder die Nuss in der Größe, noch den Hebel. Muss also beides bestellen *kotz*

  • Hatte ich gelesen. Ich dachte, Du meinst die Glocke.

    Ich möchte aber die SW39-Mutter von der Kupplung lösen.

    Die Wandlereinheit liegt quasi ohne Glocke auf dem Tisch.

  • Ich möchte wie im Video zu sehen den Wandler von der Kupplung trennen.

    Es sollen Kupplung und Gegendruckfeder getauscht werden.


    Die Glocke ist bereits ab und das Teil liegt auf dem Tisch.

    Wie bekomme ich die dicke Mutter von der Kupplung runter?

    Mit dem Hebel oder lieber mit nem Schlagschrauber und ner Nuss?

  • Dieses Thema enthält 19 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.