Schalldämpfer aus dem 3D Drucker

  • Nachdem mir das Ansauggeräusch bei Vollgas meines Rollers zu laut war habe ich mal was gebastelt.
    Vorweg habe nichts am Filter gemacht oder verändert also keine Ahnung warum er laut wurde.


    Der Dämpfer ist eigentlich ein Schalldämpfer für Lüfter dort funktioniert er auch super.


    Am Roller bin ich der Meinung das er ebefalls etwas leiser damit wird.
    Anbei mal ein Fotp und die STL datei für den Slicer

    Gedruckt wird er am besten aus PETG oder ABS


    schalldämpfer.jpg



    Schalldämpfer.zip

  • Wird es da nicht ein wenig warm am Auspuff?

    Wäre da PA nicht passender, da es Wärmebeständiger ist!

    Meiner unbedeutenden Meinung anch kannst Du da die Standard Filamente allesamt vergessen, PA wird den Designer auch nicht weiter bringen (falls der Drucker das überhaupt verarbeiten kann).


    Ich würde dafür billigstenfalls Polycarbonat (PC) verwenden, besser noch PEEK. Aber ich bezweifle das ein Hobbydrucker echtes PA, PC oder PEEK verarbeiten kann.


    Dogfroster

    zuerst mal danke für die stl.

    Welche Drucker hast Du zur Verfügung?


    Ich lasse hitzefeste Teile gerne in China aus Alu oder Niro drucken, ist jedenfalls billiger wie PEEK.

  • Wird es da nicht ein wenig warm am Auspuff?

    Wäre da PA nicht passender, da es Wärmebeständiger ist!

    Ist ja nicht am Auspuff sondern auf der Seite der Riemenabdeckung. Hatte aber nur PETG und ABS.
    PETG geht ja bis 85 Grad ganz gut.



    Dogfroster

    zuerst mal danke für die stl.

    Welche Drucker hast Du zur Verfügung?


    Ich lasse hitzefeste Teile gerne in China aus Alu oder Niro drucken, ist jedenfalls billiger wie PEEK.

    Benutze einen modifizierten Anycubik I3 Mega mit BLtouch, Firmware Marlin 2.0.5.4.

    Hotend geht bis 250(in der Firmware festgelegt) und das Bed bis 110 Grad.
    Weiterer Eigenbaudrucker mit 32 Bit Board ist noch in der mache.

    Für das meiste reicht auch PETG wenns doch mal mehr sein muss dann ginge noch PLA HT oder GreenTEC Pro kostet aber auch schon deutlich mehr aber die haben nen VICAT von 116 bis 160 Grad.

  • Benutze einen modifizierten Anycubik I3 Mega mit BLtouch, Firmware Marlin 2.0.5.4.

    Hotend geht bis 250(in der Firmware festgelegt) und das Bed bis 110 Grad.
    Weiterer Eigenbaudrucker mit 32 Bit Board ist noch in der mache.

    Für das meiste reicht auch PETG wenns doch mal mehr sein muss dann ginge noch PLA HT oder GreenTEC Pro kostet aber auch schon deutlich mehr aber die haben nen VICAT von 116 bis 160 Grad.

    Hallo Dogfroster


    den Any i3 kenne ich sehr gut, hatte zeitweise 5 Stück von denen 24/7 laufen, aber bis heute nicht begriffen für was man da den BLTouch brauchen sollte. Derzeit schnurrt nur mehr ein neuer i3Mega Pro als Reviewdrucker. Ansonsten habe ich total auf Delta's und CoreXY's umgestellt.


    Du kannst - wenn Du eine Einhausung bastelst - sehr gut auch ABS damit drucken, das hat ein deutlich besseres Verhalten bei Wärme als PETg. Eventuell versuchst Du da mal ABS/PC.


    Schlaui

    der i3 Mega ist für reines PA oder Nylon Filament denkbar ungeeignet. Das Hotend hat den Bowden bis zur Druckdüse, der PTFE Bowden würde bei den Temperaturen im Hotend verschmelzen, außerdem musst Du dafür eine ziemlich dichte Einhausung - am Besten mit Bauraumheizung - haben, und dann schaltet sich wieder die Elektronik bei 50°C ab. Also, alles was Spass macht zum Drucken wie PA, PC, PEEK ist für die Drucker <1500€ eigentlich nix.

  • Hallo Dogfroster


    den Any i3 kenne ich sehr gut, hatte zeitweise 5 Stück von denen 24/7 laufen, aber bis heute nicht begriffen für was man da den BLTouch brauchen sollte.


    Den BLTouch hat mir meine Freundin geschenkt. Und bei dem Original Bed war der auch echt hilfreich das war extremst wellig. Vor allem hinten rechts fiel das Bed um 0,25 mm ab. Mit nem Stahllineal konnte man die welligkeit gut sehen.
    Die Quali der Ultrabases hat bei denen schwer nachgelassen liest man auch recht häufig.
    Ein Kumpel hat 2 ältere I3 Megas mit Ultrabase und die sind top.
    Das neue Bed ist ne Gussaluplatte absolut Plan, Bltouch leuchtet aber immer noch schön:D

    Jo Einhausung hab ich, ABS ist aber alle. Muss erstmal wieder etwas Platz schaffen bevor ich neues Filament order.
    Und die alten zwei Drucker(A8,A6) stauben auch ein müsste ich auch mal wiederbeleben.

    Allerdings Drucke ich eh wenig im Moment da ich mich in Fusion360 reinfummel.

    I§ Mega Pro mit Laser bin mal gespannt wie der ist. Das mit dem Laser scheint ne intressante Sache zu sein.