Bournout Classic Roller 125ccm - schon wieder defekt?

  • Hallo.


    Vor einiger Zeit hatte ich den Roller erst gekauft, Service hat Monate gebraucht um ihn zu reparieren, nach 6 Wochen kam er endlich wieder aus Berlin zurück. Ernüchterung seitdem, Hupe defekt, Vorderbremse schleift etwas, aber der Dauerdefekt der Fehlzündung war behoben.


    Hab ihn keine 6 Wochen wieder da, in der Zeit 2 Fehlzündungen, die sich nach nicht mal 24h von selbst löschten. So wie es laut Bournout aus Berlin sein sollte. Nun seit Samstag wieder Dauerleuchten der Motorkontrolleuchte und löscht sich diesmal nicht mehr nach über 2 Tagen.

    Ich habe keine Lust mehr, den schon wieder nach Berlin zu schicken und wieder 2 Monate warten zu können. Hat das überhaupt noch einen Sinn oder sollte man am besten Versuchen den Vertrag zu widerrufen wegen stetige Mängel? Oder am besten für den Restwert verkaufen?

  • Denke du hast Anspruch auf Wandlung des Kaufvertrages.Nutzungsausfall usw. evtl. einen

    Anwalt Fragen oder Verbraucherzentrale Anrufen wegen Fernabgabegesetz.

    Oder sie Bieten dir aus Kulanz einen Ersatzroller....das wäre für die Reputation sehr förderlich

    das würde ich denen freundlich aber bestimmt Verklickern.


    Lets Roll:roll:


    Ps : Welches Modell KM etc.

  • Nun seit Samstag wieder Dauerleuchten der Motorkontrolleuchte und löscht sich diesmal nicht mehr nach über 2 Tagen.

    Ich habe das easycruiser Modell 2019 und da leuchtet die Kontrolleuchte an der Tankanzeige dauerhaft.

    Tut sie seit 2000 km (gebraucht gekauft) und

    ...auch nach einem Werkstatt besuch hier bei Burnout in Berlin.

    Ich glaube das Ding ist keine ernst zu nehmende Anzeige sondern ein Gimmik,

    wie z.B. die Antenne an dem Topcase :lol:...

    Ignorieren und Gas geben hat bei mir bisher gut funktioniert....¯\_(ツ)_/¯

  • Hallo,

    3 Reparaturen must Du gestatten.

    Dann wird sich "Unterhalten". Rückgabe, Wertausgleich, Nutzungsausfall ect.

    Wohldem, der eine Rechtsschutz hat.

    Und mit "Lampe an" brauchst Du beim TÜV nicht vorzufahren.


    Meine Vermutung ?

    Ventile nicht eingestellt.

    Steht nicht im Wartungsplan ?


    Und nach dem 5. gleichen Fehler soll die Lampe an bleiben. Bis gelöscht wird.

    Und das wird zum Problem.

    Das Auslesegerät leihweise zum ausmachen ?


    Gruß

    Mc Stender


    Edit.: 0,1mm locker (0,1 bis 0,12mm) Kalt, Ein und Auslass. :HÄHÄ:

  • vonBerlin

    Die Cruiser von Burnout haben keine Kontrollleuchte, was die Tankanzeige betrifft. Unter dem roten Bereich der Anzeige ist ne Instrumentenbeleuchtung, die läßt es nur so ausschaun. Die reine Tankanzeige ist nur der Zeiger ! Häng Dir mal ein Foto (von meinem) an, wie es bei allen Cruisern/Artemis ausschaut ! :dauh:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...durch die Instrumentenbeleuchtung leuchten beide Felder "Voll" und "Reserve" ! :freundl:

    Dateien

    • 39-3.jpg

      (2,55 MB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink: