Easycruiser zündet nicht

  • Hallo Gemeinde,


    ich verzweifel ein wenig an einem Easycruiser 50ccm Mofa. Er läuft super und springt willig an, oder nicht. Also entweder er läuft und hat auch keine Aussetzter, doch stellt man ihn ab, kommt es vor, dass er Wochenlang nicht mehr startet. Weder über E-/noch Kick-Start. Und dann plötzlich doch wieder, als wäre nichts gewesen.

    Der Ständerschalter ist gebrückt.

    Kennt ihr das Problem und ggf. einen Typischen Fehler diesen Typs?

    Ich würde die Batterie, Pick Up Abstand zu Polrad, Zündkabel ausschließen. Gibt es außer dem Starter-Relais noch ein weiteres?


    Vielen Dank vorab!

  • Danke Jürgen,


    loses oder verschmutztes Kabel würde auch während der Fahrt Probleme bereiten. Es ist wirklich hopp oder top, dazwischen gibt es nichts. Er läuft geschmeidig, hat auch erst 2500km runter...wenn er startet.

  • Und wieder einmal die Frage : welches Baujahr ? E2 oder E4 ? So etwas sollte man schon angeben oder halt die richtige Rubrik für das Problem herraussuchen. :nw:

    Gruß, Uwe. :pop:

    Baujahr (in der Vorstellung gefunden) 2017, sollte noch E2 sein, also ein einfacher Vergaser-Motor. Das Starterrelais klickt jedesmal beim E-Startversuch ? Versuch es mal, beim Anlasser ein zusätzliches Massekabel anzuschließen.

    Überprüf den Zündfunken (falls einer da ist) ! Schwachstellen sind ZK, ZK-Stecker, Zündspule, Zündkabel- einfach mal nachschaun ob die "Seele" (Draht im Kabelinneren) ordentlich bis Kabelende reicht. ZK, die Richtige ? Müßte auch bei Deinem Cruiser ne C7HSA oder CR7HSA sein.

    Ich bevorzuge da die Iridium-ZK ! https://www.rollermeister.de/t…rze-iridium-ix-hix-cr7_84

    Zündspule würde ich Dir eine Orange empfehlen, hat fast die doppelte Leistung : entweder einzeln https://www.rollermeister.de/e…ker-31-000v-2-stecker_136 ...

    oder im Paket mit der Iridium https://www.rollermeister.de/e…uning-zuendspule-31kv_210

    :kl:

    ...ein typischer Fehler bei dem Modell isses garantiert nicht, da mein Roller (Avatar) das gleiche Baujahr/Modell (E5) ist und seit nun mehr 7.300km beim ersten E-Start anspringt...hab den Kicker noch nie gebraucht !!! :dauh:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

    5 Mal editiert, zuletzt von stonie ()

  • auch mal die Pins in den Stechern auf festen Sitz prüfen..

    Ein Wackelkontakt hat mich schon wochen lang suchen lassen..

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • doch stellt man ihn ab, kommt es vor, dass er Wochenlang nicht mehr startet

    Hat er ein Zündfunken, wenn er nicht mehr anspringt?:denk:

    Genau dann sollte man alles nachsehen, ob Kabelbruch und so Sachen.;heul:


    So wird dir hier keiner was dazu sagen können, wie auch sind ja keine Hellseher:nw:



    Gruß Freddy

  • Hallo,

    wie üblich, die gleiche Frage.

    Wann hast Du zuletzt die Ventile gedreht ?

    Stramme 0,1mm, kalt, Ein und Auslass.

    Das Öl wurde auch mal Kontrolliert + gewechselt ?

    Dito das Getriebeöl + die Bremsflüssigkeit auch erneuert ?


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Wartungsfrei ist ein Chinaknaller nun wirklich nicht. :saint: