Must-Have Tools / Werkzeuge

  • Moinsen,


    habt ihr Tipps welche Werkzeuge bzw. Gadgets ich für den tagesgebrauch meiner Maschine besitzen sollte?


    Ich habe mir jetzt grade einen Druckluftmesser für zu Hause bzw Unterwegs bestellt. Auch eine Handyhalterung fürs Navi klemmt bereits am Roller.


    Noch eine Frage: Hat jemand eine geeignete Navi-App die einen um Autobahnen und Kraftstrassen herumführt? :-)


    Danke euch wie immer und schöne Grüße

    :thumbsups:

  • Fällt mir bei Druckluftmesser (oder Luftdruckmesser ???) ein...ich hab mir nen kleinen (elektrischen) Kompressor, zum Aufpumpen der Reifen, zugelegt. Braucht man nicht jeden Tag, ist aber hilfreich ! Bei meinem Cruiser damals, war es sehr schwierig ans Ventil hinten zu kommen, was sich daheim, doch leichter und in Ruhe erledigen läßt. In dem Zusammenhang ist auch ne Ventilverlängerung sehr praktisch ! :dauh:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!! :stink:

  • Hat jemand eine geeignete Navi-App die einen um Autobahnen und Kraftstrassen herumführt? :-)


    Das mache ich mit Google Maps.

    Wenn du dein Ziel eingegeben hast, kannst du direkt auf [Starten] oder auf [Route] klicken.

    Wenn du auf [Route] klickst, siehst du oben zwei Adresszeilen.

    Die Obere enthält meistens den Schriftzug "Mein Standort".

    Rechts daneben sind drei Punkte übereinander.

    Wenn du da drauf klickst, öffnet sich ein Menü.

    Der oberste Menüpunkt lautet "Routenoptionen".

    Wenn du da drauf klickst, öffnet sich ein Fenster.

    In diesem Fenster kannst du 3 Optionen mittels Haken auswählen.


    [ ] Autobahnen vermeiden

    [ ] Mautstraßen vermeiden

    [ ] Fähren vermeiden

  • Moin. Stonie, ich meine natürlich den Luftdruckmesser :thumbsups: Sehr geil.

    Gute Idee, werde ich mir evtl auch zulegen.


    Chelmers, Google Maps mit den von dir genannten Einstellungen nutze ich zur Zeit auch. Weißt du, ob er dann auch direkt Kraftstrassen vermeidet? Ist ja nicht genau das selbe wie ne Autobahn…

  • Hallo,


    Ich habe mir mal für's Handy die App "Naviki" zugelegt.

    Die ist eigentlich für Radfahrer gedacht, hat aber die Option, Routen für "S-Pedelec's" zu planen.

    Diese Geschosse fahren auch bis 45 km/h, und sie und dürfen nicht auf Kraftfahrstraßen.

    Die Routenplanung berücksichtigt das...


    Gruß Erwin

  • Chelmers, Google Maps mit den von dir genannten Einstellungen nutze ich zur Zeit auch. Weißt du, ob er dann auch direkt Kraftstrassen vermeidet? Ist ja nicht genau das selbe wie ne Autobahn…

    Da bin ich mir nicht sicher, das habe ich noch nicht probiert, aber da "Kraftstraße" auch "Stadtautobahn" genannt wird, gehe ich davon aus.

    Letztlich käme es auf einen Versuch an.

  • Chelmers, Google Maps mit den von dir genannten Einstellungen nutze ich zur Zeit auch. Weißt du, ob er dann auch direkt Kraftstrassen vermeidet? Ist ja nicht genau das selbe wie ne Autobahn…

    G-Maps schickt in der Einstellungen " Maut und Autobahnen " vermeiden auch auf

    Kraftstraßen bzw. Stadtautobahnen die ich mit meinem 45 KM Roller nicht befahren kann...

    Hatte das Problem bereits ein paar mal :(...


    ...werde mal Naviki testen ! 👀...Danke für den Tip !

  • Guten Tag,


    Normal kann Mann sich auch Landkarten bzw. Zusätzlich Karten für Fahrradtouren kaufen.


    Dann den Besten weg suchen.


    Und dan kann man im G.Maps zwischen Ziele so ein speichern dass man nicht auf die gefährlichen Autobahnen (Bundesstraßen kommt).


    Oder halt Nviki und co.


    Als must have Tool immer Panzerband und ein Hammer , vielleicht noch ein kleiner Knarrenkasten und gut ist.


    Mfg Leon re

  • Als Motorradfahrer kann ich dir Calimoto empfehlen. Die App gibt es kostenlos im Play Store mit einem Download der Karte deines Lieblingsbundeslands.

    Volles Programm mit der Vollversion :roll:

  • Als Motorradfahrer kann ich dir Calimoto empfehlen. Die App gibt es kostenlos im Play Store mit einem Download der Karte deines Lieblingsbundeslands.

    Volles Programm mit der Vollversion :roll:

    Leider berechnet die App nur Fahrzeuge ab 60 Km/h, aber sonst ganz brauchbar.

    Kommt immer drauf an was man macht oder nicht lassen kann.:resp:

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.