Getriebeölschraube ist nun rundkant statt sechskant und bombenfest

  • Aloha,


    ich wollte vor kurzem mal wieder das Getriebeöl wechseln - schon das ein oder andere mal gemacht, alles fein.

    Beim letzten mal saß die Schraube allerdings sowas von Bombenfest, da tut sich absolut gar nichts mehr - außer das man aus Sechskant = rund macht.


    Hatte die letzten Tage immer fleißig WD4o rangesprüht, in der Hoffnung das sich da was ändert, aber auch nach anpfeilen und versuch mit Rollgabelschlüssel keine Änderung, der Schraubkopf fühlt sich an wie Butter.


    Ich vermute fast auch, dass wenn man mit ner Flex eine Nut reinmacht und mit einem Schraubenzieher versucht zu drehen, dass der Kopf sich dann komplett verabschiedet.

    Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich? Ganz zur Not wenn man die einfach nicht abbekommt.. Kann man oben beim Getriebeöl einlass neues Öl rein"spülen", sodass des raus/rein kommt..quasi ein mehr als semi optimaler Wechsel?


    Im Anhang mal Bilder von dem Schlachtfeld.

  • Normalerweise soll man das ja in warmen Zustand ablassen, schon mal am kalten Motor probiert? :/

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

  • Das sieht übel aus.

    In dem anderen aktuellen Thread werden mehrere Werkzeuge genannt zum Greifen von verschlissenen Schrauben:

    Suche ein schrauber Rex RS 450

    Vor allem die Nuß mit den einzelnen Stiften drin. Da eine große Knarre dran und mit Gefühl versuchen.

    Vorher am besten dem Sechskant mit einer Flex wieder einigermaßen gerade Kanten machen damit die Nuß was zu greifen hat.

    Wenns gar nicht anders geht könntest Du auch einen dünnen Schlauch in den Einlass reinhalten und mit Unterdruck Öl raussaugen, z.B. mit einer Spritze.

    Zur Hälfte neues Getriebeöl ist besser als gar kein neues.

    Schlimmer wäre es noch wenn Du erst unten abgelassen hättest und dann die Einfüllschraube nicht lösbar :evil:

  • Normalerweise soll man das ja in warmen Zustand ablassen, schon mal am kalten Motor probiert? :/

    Stimmt auch wieder, ich such gerade wohl nur nach Möglichkeiten keine neue rechte Seite des Blocks kaufen zu müssen im dümmsten Fall wenn ich die Schraube gar nicht mehr abbekomme..

  • Das sieht übel aus.


    Wenns gar nicht anders geht könntest Du auch einen dünnen Schlauch in den Einlass reinhalten und mit Unterdruck Öl raussaugen, z.B. mit einer Spritze.

    Zur Hälfte neues Getriebeöl ist besser als gar kein neues.

    Schlimmer wäre es noch wenn Du erst unten abgelassen hättest und dann die Einfüllschraube nicht lösbar :evil:

    So eine Idee war mir auch durch den Kopf gegangen, muss man mal ausprobieren wie gut das funktioniert, wäre aber eine Alternative.

    Ich ärgere mich auch einfach darüber, aber bevor ich den Schraubkopf ganz schrotte..

  • Hallo,

    ich mach immer bei sowas das Alu etwas heiß.

    Dann dehnt es sich aus, und die Schraube müsste sich lösen lassen.


    Aber bitte nicht die Schraube heiß machen, sonst sitzt sie noch fester.

    Die Schraube wird mit dem Alu korrodiert sein.



    gruß Freddy

  • Hallo,

    zumeist ist "nur" eine KALTE Schraube in den warmen Block gedreht worden.

    Und wenn der warme Block dann abkühlt....

    Sitzt die Schraube / Zündkerze wie genietet.

    Kopf weg und dann Versuchen den Rest rauszudehen.

    Mit der Flex / Drehmel reicht es häufig den "Kopf" links/ rechts abzudrehmeln.

    Dann mit der Zange den Rest drehen. 50:50.


    Ausbohren ginge auch.

    Nur bitte den Rest / Späne innen entfernen. Nicht vergessen.


    Gruß

    Mc Stender

  • Eventuell greift noch ne Feststellzange !!??? :denk::nw::denk:

    Und was ich grad bei solchen Schrauben rate...nicht übertreiben beim Festziehen...lieber die ersten Tage ein Stück Pappe drunter (da siehst Du die Tropfen drauf...oder besser : nix !!!) und wenn nötig "mit Gefühl" nachziehen...vorher abkühlen lassen ! :dauh:

    Gruß, Uwe. :pop:

    Dateien

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!! :stink:

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.