Hp laptop

  • Hallo, hätte einen hp laptop abzugeben.


    Ca 3,5 jahre alt, damaliger Neupreis über Baur Versand war um die 550€.


    Der laptop hat ein CD Laufwerk, und ca 38 cm Bildschirm Diagonale. Außerdem Windows 10.


    Allerdings wird der Akku nicht mehr erkannt, er stand auch eine ganze Weile nur rum ohne benutzt zu werden.

    Aber der Akku ist nicht fest verbaut, sondern hinten eingeklippt, kann also leicht gewechselt werden.


    Aber im Netzbetrieb funktioniert er einwandfrei.


    Weitere Daten seht ihr auf den bildern20211229_174344.jpg

    20211229_174449.jpg

    20211229_174525.jpg

    20211229_184154.jpg

  • Hallo Akali 1996 :)


    Ich wäre eventuell intressiert,nur was sollte der den kosten?


    Da bei ist es unrelewand was du bezahlt hast und wenn es passt kämmen wir vielleicht wieder mal ins Geschäft...


    Wenn nicht,dann ist es besser bei Kleinanzeigen oder gleich on einer Auktion an zu Bieten...

  • Hab dir geschrieben :)

  • nur mal so als Hinweis bei HP Laptops bei denen der "Akku nicht mehr erkannt wird" .....
    = wenn das Gerät nicht mehr auf das Anstecken des Akkus reagiert......
    Dann kann es auch die Ladeautomatik bzw. die Ladeelektronik sein..........
    Das gibt / gab es bei diversen HP Laptop Serien recht häufig.

    Zur Unterscheidung ob Akku defekt / Ladeelektronik defekt:
    Akku ab, Ladekabel ans Laptop.......Netzteil an Strom, Gerät einschalten und Betriebssystem booten.
    Steckt man dann den Akku wieder an, muss die Ladeanzeige in der Taskleiste sofort auf "Laden" umspringen = der Akku wird erkannt.
    Ändert sich nichts an der Anzeige, dürfte es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Ladeelektronik sein.


    Gruß Ralf

  • Also das ist nicht das Problem, denn der Akku wird sofort erkannt


    Allerdings steht dort immer "Netzbetrieb- kein laden"

    .das hatte ich wohl falsch beschrieben oben


    20220107_124848.jpg20220107_124904.jpg

  • dann würde ich sagen: Bingo !
    = erfolgreiche Schnellreparatur !


    Gruß Ralf

    Leider doch nicht.... er läd nur kurz und dann geht er wieder in den anderen zustand

    Scheint halt einfach defekt zu sein der Akku

    Der stand halt wirklich fast ein Jahr lang nur rum, der laptop

    Vlt hat er sich irgendwie zu stark entladen oder so

    Kenne mich nicht wirklich aus mit Akkus und so


    Aber der neue kostet nur 18,xx €

    Hab ja oben den Link rein


    Und an sonstigen ist der laptop noch voll in Ordnung (heisst jezt nicht dass er Mega die Leistung hat, einfach mal den Prozessor anschauen das ist nicht der beste)


    Also für anspruchsvolles gaming oder sonstige anspruchsvollere Sachen ist er nix


    Aber für normale Sachen, surfen, Office Anwendungen oder so Sachen

    Ist er voll ok


    Also wer Interesse hat gerne melden

  • ist doch ok.
    Die Frage war ja nur, ob die Ladeelektronik den Akku erkennt, wenn man diesen ansteckt.

    Der Akku selbst darf ruhig "Fritte" sein - Akkus sind Verschleißteile und halten bauartbedingt nicht ewig.
    Aus diesem Grund geben viele Hersteller ja auch keine oder nur 6 Monate Garantie auf die Akkus.
    Meine ganz persönliche Meinung zum Akku:
    Wenn der Akku 1 Jahr lang hält und nach 1 Jahr noch 80% seiner Kapazität hat, dann ist er gut und hat sein Geld verdient.
    Wenn der Akku 2 Jahre lang hält und nach 2 Jahren noch 75% seiner Kapazität hat, dann ist der gut und hat sein Geld verdient.
    Dann ist aber Schluss mit lustig und er wird ausgetauscht.
    Ich habe aber auch schon Akkus gehabt, die 5 Jahre überlebt haben und immer noch 93% der ursprünglichen Kapazität haben............
    ......allerdings nicht bei HP............


    Gruß Ralf

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.