suche 45er DC CDI

  • Das ist ein Euro-4 Einspritzer.


    Die EFI-Modelle haben keine CDI mehr, das war vor Euro-4.

    Die "CDI" bei den Euro-4 nennt sich jetzt Impulswandler.


    Wenn ich es richtig weiß sind die EFI-Modelle über die ECU gedrosselt.


    Das heißt du brauchst eine ECU für 45KM/H, und wenn du die eingebaut hast,

    dann zum TÜV und eintragen, sofern du nur Papiere für 25 KM/H für den Roller hast.


    Der Link von dir könnte passen. ;)

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

    • Offizieller Beitrag

    soweit ich das hier mitbekommen habe, zerballerst Du Deine ECU, wenn Du da ne herkömmliche CDI anstelle des Impulswandlers rein bastelst..

    E4 Motor= lass es besser..

  • michi77 ,


    du brauchst das Teil "Nummer 10" aus deinem Link!!


    Das Teil "Nummer 2" ist der Impulsgeber ( Früher CDI)

    Diesen "Wandler" darfst du nicht zu wechseln, sonst verballerts du dir die ECU.

    Da reicht schon die Zündung einschalten. :darth:

    Nur die ECU wechseln , also Nummer 10!!

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    lass das Teil, was wie eine CDI ausschaut in Ruhe.

    Das ist, beim E4, ein Impulswandler und schützt die teure ECU = Steuergerät.


    Also andere Geschwindigkeit, andere ECU.

    Dann kontrolliere die Vario. Dort ist häufig ein Anschlag oder eine andere Hülsenlänge verschraubt.


    Auch solltest Du die 3. Drossel = LIMA und Polrad beachten.

    Bei vielen "Mofa´s" wird der Zündzeitpunkt mit dem Polrad / LIMA verschoben.


    Nur das Steuergerät tauschen reicht in den seltensten Fällen.

    Das war einmal. :heu2:


    Da es 3 Hersteller von Einspritzungen gibt, kann ein neues Steuergerät nur vom gleichen Hersteller seinen Dienst tun.

    Am besten (und sichersten) vom Rollerhersteller = Importeur. Das alleine sind um die 160 Euro.


    Am Sichersten / Einfachsten ?

    Den Roller tauschen. Sorry, ist so. ;heul:


    Denn "Legal" brauchst Du dann ja noch die passende COC, die Dir der Importeur nicht liefern wird.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: In die Tuning Ecke gewuchtet.

  • Danke für die Antworten die nr.10 meinte ich auch! Tunen will ich nicht, soll nur entdrosselt werden von 25 auf 45km/h.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    mit 45 ist das heute kein Entdrosseln mehr.

    Heute ist das "Umbauen" und entsprechend aufwändig / teuer.

    Jedenfalls, wenn ab Werk mit 25 hergestellt.


    Und ohne passenden Führerschein bekommt der Staatsanwalt Arbeit auf den Tisch.

    Fahren ohne Fahrerlaubnis ist keine Ordnungswidrigkeit. :unwech:


    Gruß

    Mc Stender

  • Mein Django wurde nachträglich auf 25km/h gedrosselt. Das Gute daran ist, man behält beide Papiere : Drosselungsgutachten=25er "Papiere" und die 45er Papiere. Allerdings ist nur eins davon, für den aktuellen Gebrauch zulässig, entweder 25 oder 45km/h ! :kl:

    Aber Vorsicht, nur mit nem ECU-Wechsel wars nicht getan...hab mir mal die Papiere zur Drosselung angeschaut und da wurden zusätzlich noch 1-2 "Sachen" verändert (elektronisch) ! Um es eintragen zu lassen, brauchst Du den Drosselsatz, dazu den Vermerk das er ordnungsgemäß verbaut wurde, also ordentlich ausgestellte Papiere für den Satz, sonst nix mit TÜV ! Deshalb ist die TÜV-Abnahme meist gleich mit der Drosselungsgeschichte verbunden. :dauh:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...deshalb ist es immer besser nen 45er auf 25 zu drosseln, den kann man wieder entdrosseln (lassen) ! :thumbsups:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!! :stink: