Rex RS 450-Roller erhöht die Drehzahl nicht

  • Hallo.

    Ich besitze einen Rex RS 450. Aufgrund defekter Kurbelwellenlager wurde der Motor mit neuen Kurbelwellenlagern und Wellendichtringen versehen. Der Roller springt schlecht an und erreicht auch wenn er warm gelaufen ist maximal knapp über 30 km/h obwohl er frei von Drosseln ist und sonst immer zwischen 50 und 60 km/h erreichte.
    Folgendes habe ich schon gemacht bzw. Überprüft:


    Zündung überprüft>Zündfunke ist da.

    Kraftstoff erreicht den Vergaser.

    Vergaser wurde von mir zerlegt und gründlichst gereinigt, auch Düsen und Düsenstock.

    Ich weiß mir echt keinen Rat mehr 😥

  • Ventilspiel würde ich auch mal prüfen, und Sprüh mal bremsenreiniger von oben auf den Motor vielleicht bekommt er irgendwo falsch Luft. Merkst dann gleich.


    Ansonsten würde ich noch nach der Variomatik schauen ob die Gewichte noch in Ordnung sind.


    Grüße

  • Danke schon mal für Eure Hilfe.

    Gewichte sind die gleichen wie vor der Reparatur. Und damit lief er einwandfrei.

    ASS ist auch neu, hatte ich vergessen zu erwähnen.

    Vergaser hatte ich in warmem Zustand eingestellt. Gemischnadel so lange magerer gedreht, bis keine Drehzahlzunahme mehr zu hören war, dann ne viertel Umdrehung zurück und Standgas angepaßt.

    Ventilspiel hab ich auch überprüft, das paßt👍🏼


    Hab noch was vergessen. Isolator und Auspuff sind auch so gut wie neu👍🏼

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    die Vario besteht nicht nur aus Gewichten.

    Da sind noch "Gleitstücke" aus Kunststoff verbaut. Und die sollten erneuert werden.

    Normalerweise auch der Riemen und die Gewichte (5,5gr. empfohlen).


    https://www.rollermeister.de/e…/gleitstuecke-3er-set_219

    https://www.rollermeister.de/e…len-naraku-16x13_714_2027

    Die Gewichte sollten halt "rund" sein. Nicht plattgeschliffen.


    Zwischen dem Zylinderkopf und dem Ansaugkrümmer sitzt der Isolator aus Kunststoff.

    Da bitte auch Kontrollieren. Besonders die O-Ring-Dichtung. G.g. mit etwas Kupferpaste einsetzen und die Bolzen nur "leicht" anziehen.

    Der Kunststoff bricht leicht.


    Im Vergaser die Membrane unterm Deckel geschaut ? Vorsicht, Feder drunter.

    Kommt da Licht durcht ?

    Der Deckel sitzt rundrum dicht ?


    Die Ventile ventilieren mit strammen 0,1mm, Ein / Auslass, kalt ?


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Den ganzen Faden zu den Rex umgeparkt.

  • Hört sich an, als ob der Zündzeitpunkt nicht stimmt. Kolben, Kurbelwelle, Nockenwelle auf OT? Musstest ja beim Lagerwechsel bestimmt die Steuerkette abnehmen.

    Bremsen macht nur die Felgen dreckig :thumbsups:

    Einmal editiert, zuletzt von Ralf70 ()

  • Hi.

    Die Variomatik wurde komplett erneuert vor nicht mal 1000km. Naraku Sportvariomatik mit 6,0 Gramm GewichtenDie Gewichte sind genauso jung und noch kugelrund. Nach den O-Ringen hab ich nicht geschaut. Fehler nr.1. Den Vergasermembran hab ich auch nicht überprüft. Fehler nr.2.

    Ich werde die Tage noch mal alles genau unter die Lupe nehmen und versuchen Mängel und Falschluftquellen auszuschließen 👍🏼


    Ventilspiel hab ich auch überprüft, das paßt. Extra Fühlerlehre organisiert👍🏼
    wie bestimmt man den Zündzeitpunkt???

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    @ Scooterpro0815

    Du kannst mehr als 30 Minuten deinen Beitrag bearbeiten. Bitte nicht 2 oder 3 Beiträge hintereinander.

    - Danke -


    Wenn das Polrad runter war, hast Du das beachtet ?

    Warnung, Mutter anziehen am Polrad der Lima.


    Da ist ein kleiner Keil und der hält das Anzugsmoment nicht aus. Häufig auch die Kurbelwelle nicht.

    Siehe Gruselkabinett ;(


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Wenn das nicht past, dann sind die Steuerzeiten, wie die Zündung irgendwo im nirgendwo.

  • Kolben ganz oben kurz nach der Umkehrung nach unten, Einlass -und Auslassventil noch geschlossen.

    Bremsen macht nur die Felgen dreckig :thumbsups:

    Einmal editiert, zuletzt von Ralf70 ()

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.