GT Union GT3 - aktuell Mofa 25 km/h -> 45 km/h

Für Tuning bitte ein anderes Forum suchen.
Bei technischen Fragen bitte angeben um welchen Roller es geht
2 Takter?
4Takter?
Baujahr
E2, E4,E irgendwas?
  • Moin,

    habe die Tage einen GT Union GT3 von meiner Schwester bekommen.

    Wurde seinerzeit als 25 km/h Ausführung für deren Sohn angeschafft.

    Kaufdatum Mitte 2020.

    Ich würde ihn jetzt gerne in der regulär entdrosselten 45 km/h Variante

    nutzen. Bin technisch, was Roller angeht, leider nicht der Fachmann.

    Was ist hier generell zu tun ?

    Im Anschluss an die Aktion beim TÜV die neue BE wäre mir klar.

    Danke & Gruss,

    Marcus

  • Hallo,

    also die (E4) Roller sind so gebaut, nicht gedrosselt.

    Also mit "mal eben" geht da nix.

    Auch eine COC = Betriebserlaubnis in der anderen Geschwindigkeit gib´s nicht vom Hersteller / Impoteur.


    Möglichweise kann Dir dort geholfen werden.


    https://china-motorrollerforum.de/easylink/index.php?item/27-recto-scooter-soundpark/


    Anrufen + Nerven führt zum Ziel.


    Das sind ca. 80 Euro.


    Dann muß der Roller umgebaut werden.

    D.h. eine neue ECU beschaft werden.

    Bitte NIE die "CDI" tauschen, das ist ein Impulswandler und verhindert die Zerstörung der teuren ECU.


    Die ECU sollte in Holland bestellt werden können

    Da "Mofa", kann auch das Polrad + LIMA getauscht werden müssen. Das weiß man vorher nie.


    G.g. darf auch noch ein Anschlag in der Vario, die Gewichte der Vario oder hinten im Wandler (auch schon gesichtet) entfernt / getauscht werden.

    Zusammen ca. 200-280 Euro.


    Das täte ich mir überlegen.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Schau mal ganz unten auf den Forums-Seiten und der Merlin.

    Da ist einiger Lesestoff zu den Dellorto-E4 umrüstungen.

  • Hallo,

    Danke für die Rückmeldung. Mein Schwager hat im Vorfeld schonmal wegen der Umrüstung bei der Firma Capillar GmbH angefragt.

    Ich erlaube mir mal, die Antwort hier anzuhängen und bitte ggf. um Einschätzung (...), ob ich davon ausgehen kann, dass das Ganze

    dann auch ordnungsgemäß erfolgen wird:


    "

    Wir können Ihnen eine Entdrosselung durch unseren mobilen Service anbieten. D.h. Sie beauftragen uns mit der Entdrosselung Ihres Rollers per E-Mail als Antwort auf diese Nachricht und wir nehmen Sie in unsere Planung auf. Nach geplanten Termin werden Sie 1-1,5 Wochen vorab von uns informiert wann unser Techniker zu Ihnen nach Hause kommt und die Entdrosselung auf 45kmh durchführt. Die Kosten der Entdrosselung in Höhe von 119€ (inkl. Anfahrt, Arbeitszeit und Dokumentenclearing) werden dann Bar vor Ort fällig. Die momentane Wartezeit beläuft sich auf mindestens Ende April bis im Laufe des Mai 2022. Eine Verkürzung aber auch einer Verlängerung der Wartezeit ist auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen möglich.

    Bitte halten Sie zum Technikertermin Ihr aktuelles COC (Betriebserlaubnis) bereits, damit wir Ihnen das neue COC aushändigen können und das „alte“ ziehen wir ein. Sollten Sie dies nutzen wollen, bitte teilen Sie uns Ihren aktuellen km-Stand und den Rollerstandort in diesem Zuge gleich mit. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung. Einen angenehmen Tag noch. Bitte antworten Sie direkt auf diese E-Mail um den Nachrichtenverlauf beizubehalten und eine schnellere Bearbeitung zu gewährleisten. Mit freundlichen Grüßen / with kind regards - Ihr Service Team - Capillar GmbH"


    -----------------------------

    Danke & Gruss

  • Interessant. Denke das ist nur eine kurze Umprogrammierung der ECU per Laptop.

    Dann ist auch bei max 45 kmh Schluss.

    Die Merlin kostet nahezu das gleiche und der Roller kann frei atmen.

  • da gehst du doch kein risiko ein.


    die firma macht ja wohl den kundendienst für deinen roller.

    du musst nix in vorkasse zahlen.


    ich seh da nichts unseriöses.

  • Hallo,

    nur ein guter "Rat".

    Mache "Gute" Kopien deiner 25er Erlaubnis.


    Dann kann der Tüver g.g. eine "Neue" ausstellen.

    Und Du hast Dich dann nur um den Roller zu kümmern.


    Vereinfacht g.g. die Sache deutlich. :thumbup:


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Daumen drück, das es so einfach klappt.

    Der Preis ist angemessen. :thumbsups:

  • Moin,

    Danke für die Rückmeldungen. Kopien des COC sind schon angefertigt.

    Die 45 km/h reichen mir, soll ja legal bleiben.

    Leider hat der mobile Service einige Wochen Wartezeit mit einem freien

    Termin ... .

    Gruss

  • Ähm, Ich würde dem Techniker ne " Gute" Kopie in die Hand drücken :thumbsups: ....

    Mir stellt sich nur die Frage inwiefern der Umrüstsatz/ Programm Tüffig sind.

    Der Preis erscheint mir fast " zu gut "....

  • Hallo,

    ist nix "Illegales" bei.

    Der "Hersteller" im fernen Chinanesien KANN seinen Vertriebspartner gestatten, die COC selber (halt im Auftrag) zu erstellen.

    ISO 9000 läst grüßen.

    Und damit hast Du ganz legal einen entsprechenden Roller.

    Der Hersteller kann auch vorschreiben, die alte CoC einzuziehen.

    Früher war das auch hier in Deutschland so (ca. 5 Jahre lang).

    Dann hat man das gelassen.


    Ist auch besser so. ;)


    Gruß

    Mc Stender


    Ps.: Normalerweise muß ein Importeur (hier) eine "Neue / Ersatz" CoC im fernen Chinanesien "Einkaufen".

    Daher auch die laaangen Lieferzeiten + der Preis. ;(

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.