Beiträge von Mc Stender

    Hallo,

    Theoretisch, könnte die CDI am Ende sein.

    Bzw. der Kondensator im Innern.


    Auch Spritmangel (Heißläufer) könnte sein.


    Vollgas und wenn "Aus" geht, mal die Zündkerze geschaut ?

    Nass / Trocken / Weiß / Dunkel.


    Den Kerzenstecker mal gemessen ?

    Messen, nicht schätzen / vertrauen.

    Einen ganzen Sonntag versenkt. Weil Nagelneu und ..... eben. Schrott.


    Bei 13k könnte auch Verschleiß ?

    Was sagt die Kompression ?


    Gruß

    Mc Stender

    Hallo,

    der Typ, der CDI, hängt am Motor. Stichwort Zündverstellung.

    Selbst, wenn man die Anschlüsse hin bekommt.

    Die Zündkurve ... Nicht.


    Es gibt "Programmierbare" CDI´s. Das könnte was werden.

    Aber ohne großen "Umbau" wird das nix werden.


    Gruß

    Mc Stender

    Na jaaa.

    Überlege, was passiert.

    Dreht der Motor zu langsam, kommt die Resowelle aus dem Auspuff / Luftfilter raus und nimmt frische Luft mit rein.

    Luft ohne Sprit = magert ab. Die Kerze wird Weiß und sagt "Mehr Sprit".


    Beim 2 Takter ist das recht Wichtig, denn "Heiß" kann die ein schönes, kreisrundes Loch in den Kolben brennen.


    Beim Mofa ist die Hauptdüse eh immer beachtenswert = sensibel.

    Nicht jeder Auspuff ist für die gleiche Drehzahl gebaut. Gerade beim 2 Takter.


    Gruß

    Mc Stender


    Ps.: Mofa + 2 Takter brauchen immer mehr als 45er und 4 Takter. In Maßen.

    Nix Chip.

    Bestimmt ne Gewindestange als Anschlag an der Einspritzung.

    Anno 1955 gab´s Euro 0,0 und Chips in der Spielbank. ;)

    Wie macht man sonst, aus 2800 Pferden gezügelte 1300 Trabende.

    Mehr wurde ja nicht, von den Zweien jeweils verlangt.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Ein TEE aus der Zeit hatte 2 "Normale" Dieselmotoren mit guten 250 Pferden. Jeweils.

    Reichte auch für Tempo 160. Aber auch viel leiser. :HÄHÄ:

    Hallo,

    da gab es mal auf Youtube ein Video einer speziellen Diesellok in England.

    Ich meine 6 Zylinder und 12 Kolben als 2 Takt.

    Per Getriebe verblockt und aus einem Schnellboot kopiert.

    Das "Anlassen" war Hörenswert. ;)


    Edit.: Diese Motoren waren das.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Napier_Deltic


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Ich meine "X" Diesel.

    Große Marine-Diesel haben zumeist Trockensumpfschmierung der Lager und Kolben von unten.

    Und Ja. Ölwechsel. So an die 300 - 500 Lt. Alle 3-6 Monate.

    -17° ?

    Erhöhe um 17°

    +-0° und Wolken. Jede Menge Wolken.

    Buzz + Wagenheber durchs Loch der Stoßstange unterm Nummernschild ?

    Ach neee. Das war einmal.

    +-1° und Wolken. Jede Menge Wolken.

    Der Wetterfrosch plant Urlaub aus dem Glas.

    Muß wohl Coronakonform, mal was näher ans Fenster stellen. :P

    Hallo,

    aber mit der LIMA bitte vorsicht.

    Erst das Polrad runter (Klauenabzieher, klein anzuraten) und dann sehr genau schauen.

    Ich denke, mindestens 5 verschiedene gibt es.

    Masseanschluß, Spulen (Lage + Anzahl), Befestigung.

    Jeder einzelne Punkt kann einem das Wochenende versauen (beim Einbau).


    Beim zusammen, bitte auf den Keil achten und nicht !!! am Polrad gegenhalten.


    Gruß

    Mc Stender

    Hallo,

    kleine 50er haben anstelle Ventile eine Membrane. Oberhalb des Kurbelgehäuse-Einlass.

    Klemmt / steht eine Lamelle auf, kein Anspringen.

    Bricht eine ab und kommt in den Zylinder / Kurbelgehäuse, nun ja.

    Und so einfach der 2 Takter ist, Löcher / Nebenluft haben verherende Wirkung.

    Auch die falsche Drehzahl durch Verschleiß der Vario zahlst Du dann an der Tanksäule.

    Gut = 3Lt / 100, Handlungsbedarf < 4Lt / 100km. So in etwa. Also gut einen Lt. Sprit mehr, als beim 4 Takter.

    Und Mofa kann gerne noch einen halben Lt zuschlag. Egal, ob 4 oder 2 Takter.

    Erst mit den Einspritzungen ist der Mofazuschlag in die Geschichte.


    Auch, darfst Du, nach 7000 / 14000km mit soviel Ölkohle im Auspuff rechnen, das ein neuer Auspuff oder zumindest gründliches Reinigen des vorhandenen angesagt ist. Synth - Öl später, normales 2 Taktöl früher.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Der MAK 2 Takt Diesel hat Ventile. Und Rootsgebläse, und Einspritzung.


    Edit.: 2 Takt kippst Du Öl nach, 4 Takt wechselst Du das Öl in Abständen. Sollte man jedenfalls.