Flextech Cityleader - geht aus beim Gas geben

  • Moin!

    Ich habe mal wieder Bauchweh mit meinem Roller und hoffe wieder auf Hilfe!

    Der Roller geht weiterhin mit E- Start nicht an trotz neuer Batterie und neuem Massekabel (vorheriger Thread). Aber damit kann ich leben und nutze den Kickstarter.


    Heute morgen wollte ich nun nach 3 Tagen Pause den Roller nutzen. Ich starte ihn und gebe Gas um loszufahren und der Motor will abwürgen. Lasse ich Gas los, fängt er sich wieder.

    Ein wenig Gas muss ich aber geben, damit er nicht ausgeht. Aber das reicht nicht zum losfahren.


    Jetzt habe ich schon das Ventilspiel eingestellt auf stramme 0,1. Das obere Ventil war etwas zu "offen", das untere war OK!

    Das war zumindest nicht die Lösung. Sprit bekommt er auch, der Filter ist voll und er läuft ja im Stand.


    Wo setze ich jetzt an? Was könnte es sein?

    Danke vorab


    Grüße

    Torben

  • Ansaugtrakt ist komplett dicht?

    ASS und Isolator müssen in Ordnung sein. 😉

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

  • An den Isolator kommst du mit dem Bremsenreiniger nicht ran.

    Am besten ASS und Isolator ausbauen und Sichtprüfung durchführen. ( Was für ein geschwollenes Deutsch 🤣)

    Badner durch Gottes Gnaden. :D:D:D

    Immer schön rechts fahren und alte Leute grüssen. :wing:

  • OK!

    Ich habe noch einen Isolator als Reserve. Den nehme ich mal als Vergleich und Schraub den ASS mal ab!


    "Immer ist was mit dem schittigen Moped!" sagte schon Meister Röhrich!

  • Ich habe jetzt auch noch den Vergaser lt. Video Anleitung von hier eingestellt und mir den Luftfilter angeschaut.


    Es ist komisch. Er läuft ja, ich konnte ihn ja starten und warm laufen lassen. Und wenn ich nur wenig Gas gebe, dann dreht er auch hoch

    auf dem Ständer. Aber gebe ich ruckartig Vollgas oder komme über einen bestimmten Punkt, geht er aus!

  • Hallo,

    entweder ein Loch in der Membrane.

    Nadel losgeklappert, Düsenstock verdreckt, weil Luftfilter ohne Funktion (Anschlußschlauch am Vergaser ab).

    Oder die Hauptdüse im Vergaser ist zu = Dreck drinne.


    Gruß

    Mc Stender


    Ps.: Ventile hingedreht, wo soll ?;)

  • Moin!

    Am Vergaser habe ich lange nichts machen müssen und bisher lief er immer einwandfrei!

    Der Luftfilter sieht aus wie er soll, denke ich. Da war kein Schlauch lose und der Filter war sauber.


    Ich werde also den Vergaser mal ausbauen und mir anschauen ob Membran OK sowie mir die Düsen anschauen!

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.