Oelverbrauch allgemein

  • Hallo Mopedjünger,


    allgemein mal die Frage was darf ein GY-6 Motor an Oel verbrauchen ? :roll:
    Habe da keine Erfahrung was so ein Teil braucht.
    Danke schon mal für eure Antworten.

  • Hallo,
    Kontrolle sollte immer jeden 2. Tank-Stop sein.
    Wenn in dieser Zeit von Voll auf "Rest" ....
    Üblicherweise sind dann die Ventilschaftdichtungen am "dransten".
    Oder eine Fachwerkstatt hat 0W50 reingekippt.
    Von Voll auf Tropfen am Stab 50km :wut:


    Ach ja. Stab raus, abwischen, Stab rein und jetzt ablesen.
    NICHT Auflegen. Irgendein "Übersetzer" hat mal .... und der Schwachsinn kommt immer wieder hoch.


    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: Üblich sind alle 1000km 0.1lt 1/2 der Stab-Markierung. Also kein Öl nachzukippen zwischen den Ölwechseln.

  • @^^^^
    Der Übersetzer wird es vielleicht einmal beim Auto so gesehen haben ??!!! :audre:
    Gruß, Uwe. :pop:
    ...ich machs 1x im Jahr (Ölwechsel) und fahr um die 2.500-3000km.

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

  • McStender woher weißt Du, dass das mit dem Auflegen Quatsch ist? Steht doch (fast) überall so.

  • Hallo,
    weil auf dem Plan "Honda" stand. Und die Ingeneure "Quergelesen" haben. :seg:
    Die Füllmenge past mit einem mal. =Voll :kl:
    Mein alter, Verkaufter Oldtimer läuft immer noch.
    Inzwischen 20k auf der Uhr. Dann kann das nicht falsch sein ?


    Der 50er tut´s auch noch. :roll:


    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: So verfügbar, schau die Englische Version und übersetze selber einmal. :kl:

  • Hm,bei Pia steht da gar nichts,weder einschrauben noch aufsetzen.Lediglich das zwischen der Minimal zu Maximal 0,25 Liter sind.
    Was ich vom 125iger GY6 weiß,das bei Vollgasfahrten der Ölverbrauch steigen kann. Geht man nun vom 139iger aus ,der läuft ja fast nur Vollgas.Ich würde mal sagen das er etwas Motoröl brauchen darf,so 0,25 L auf 1000 km würde mich nicht beunruhigen.
    Tja,dann die Ölsorte...ich weiß,es gibt extra einen Tread dafür.
    Trotzdem,je besser die Ölqualität,desto besser läuft der Motor.Und,Vollsyndetisches schmiert nun mal besser als Mineral.Ich hab das beim 125 Chinacruiser aber ganz deutlich gemerkt.5W40 und keinen Tropfen Verbrauch und absolut ruhig. Man sollte auch bedenken das diese Öle schneller an ihren Bestimmungsort sind als das 15W40...die Nockenwelle freut sich.


    Kleines Ding von der Pia...Ölwechsel gemacht und ...au weia,Öllampe geht nicht aus...tja,die schwarze Brühe die da drin war kein Wunder,zwischen Daumen und Zeigefinger fühlte sich wie Sand an...der Chinese hat nach einer Saison die Ölfarbe nicht gewechselt,immer noch wie Honig....

  • Also meiner nimmt sich so gut wie kein Öl.
    seit der neue Zylinder drauf ist.
    Meistens liegts an den Ventilschaftringen.

  • @'Mc Stender


    Danke das werde ich mal kontrollieren.
    Was sind den die Folgen wenn die Ventilschaftdichtungen undicht sind ?

  • Bei meinem gings sogar soweit das mir ein Auslassventil verbrannte.
    War Allerdings 80ccm.

  • Folgen ?
    Öl wird verbraucht.
    Kein Öl mehr drinne, Kolbenfresser / Simmerringe zerfressen / Motor fest = Schrott.


    Daher ja die Kontrolle. Eine Öl oder Öldruck-Anzeige gibt es ja schließlich nicht.


    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: Normalerweise, mit dem passenden Öl, steigert sich der Ölverbrauch mit dem Alter / KM.
    Halt mit dem Verschleiß. Bei 25K auf dem Tacho, darf gerne eine "Tasse" Öl durchlaufen. Je 1000km.
    Obwohl ... Dann liegt der neue Zylinderkopf nicht mehr weit weg. :strei:

  • @'Mc Stender


    Erstmal danke für deine Geduld einem Laien alles zu erklären. :resp:
    Ich bzw. Herr Sohnemann werden verstärkt auf den Oelverbrauch schauen.
    Der Speedy soll ja nur 1-2 Saisons seine Arbeit verrichten. Und Ich habe keinen
    Bock groß zu investieren.

  • Am ehesten merkst du es am blauen Rauch aus dem Auspuff und man riecht es auch. Die kontrolle ist wichtig.Wenn er schon das Öl verbrennt,ist meist zu spät und es liegt eine größere Reparatur an.Materialaufwand sind eigentlich nur die neuen Schaftdichtungen die unter 5 € kosten,aber in der Werkstatt sicher 2-300 €

  • MANN!! Danke für den Thread... ÖL... ich muss nach dem ÖL gucken... :zubef:
    Ich kann aus Erfahrung sagen, daß es mit dem Festfressen des Kolbens endet, wenn die Schmierung weg ist.. :asch:
    Ist also enorm wichtig regelmässig zu kontrollieren.. und das nicht nur bei Chinarollern!!

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink: