Flüßigkeit im Durchsichtigen-Schlauch/Aussetzer bei 55km/h

  • X/

    Hallo alle,
    folgendes Problem , wir haben einen OPEN CONCEPTS 125ccm Roller mit ca. 4000km laufleistung.
    Das Probem ist folgendes ab einer Geschwindigkeit von ca. 55km/h fängt er leicht an zu rucken und bei ca. 65km/h ist schluss. 2 Werkstätten und 200 Euro leichter hat keiner den fehler bis lang gefunden.
    Was sehr auffällig ist, ist die weiße Flüßigkeit in dem Durchsichtigenschlauch mit einem Stopfen drauf , der von dem Gehäuse am Luftfilter hinaus führt. siehe Bilder.
    Ich habe heute das gehäuse geöffnet worauß der Schlauch kommt und siehe an das ganze kleine Gehäuse stand voll mit dem Zeug. Man konnte erkennen das diese Flüßigkeit nicht aus dem Lufttrackt kommt sondern von einem Schlauch der unter der Verkleidung verschwindet. Nachdem ich alles gesäubert habe und wieder verschlossen bin ich ca. 4 km gefahren und der Schlauch war wieder gut gefüllt mit der weißen Flüssigkeit (siehe Bilder war nach der fahrt).
    Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar , eine erklärung woher diese weiße Flüssigkeit stammt wäre auch sehr Interessant.
    Danke schonmal an alle.

    Dateien

    • IMG_5931.JPG

      (1,24 MB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5928.JPG

      (2,02 MB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5932.JPG

      (1,22 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5927.JPG

      (1,81 MB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5933.JPG

      (1,4 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5938.JPG

      (1,23 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,
    die "Weiße" Emulsion ist nix anderes als Wasser mit etwas Öl.
    Quelle ist der "Wasserabscheider" im Luftfilter und der Schlauch sollte etwa jeden 2. oder 3. Tankstop entleert werden. :wing:
    Siehe Wartungsplan / Handbuch / Bedienungsanleitung (zumindest im "Original").


    Mit "OpenConzept" können hier die wenigsten was Anfangen.
    Schau mal in die Zulassung 125 QT und dann weiter. Zusammen mit dem "Hersteller". Johnway z.b.


    Gruß
    Mc Stender

  • Der Roller scheint sehr selten zusein , also in dem Fahrzeug Papieren steht Hersteller Open concepts und Typ dolphin .


    Der Roller hat beim Vorbesitzer mal eine neue variomatik bekommen , kann es auch daran liegen ?

  • So sieht man sich wieder. :-) Habe schon in einer Facebookgruppe darauf geantwortet.


    Nein, die Vario ist es nicht. Die habe ich auch gegen eine Andere getauscht. (Motor GY6 152QMI)

  • Also von Anfang an...
    Werkstatt...ich rate dir da nicht wieder hin zu gehen,wegen den Abscheiderschlauch-das hätte die Werkstatt machen können/müssen.
    Wie Mc Stender schon sagt,das macht man regelmäßig.
    Warum fährt ein 125iger nur so langsam ? Nun,da gibt es einiges.
    Alserstes,hat er noch genug Kompression,wie sieht der Vergaser aus-von innen meine ich.Luftfilter,Motoröl usw.
    Es wäre Hilfreich zu berichten was die Werkstätten denn gemacht haben.


    Vielleicht kennst du das mit den Wasserschlauch vom PKW.Wenn man mit nen PKW viel Kurzstrecke fährt,bildet sich dieser Schleim im Zylinderkopf und kann im Winter die Motorentlüftung zu frieren,dann hat man ein riesen Problem/Sauerei...
    Das sollte man nicht Ignorieren.Das einzige was man machen kann dagegen,vor dem Winter Ölwechsel,dadurch kann das Öl die Feuchtigkeit besser aufnehmen.
    Oder besser,Kurzstrecke vermeiden.
    Beim 4 Taktroller nicht anders,nur hat man da an den Schlauch gedacht und das ist gut so.
    Ich würde den Luftfilterkasten mal Zerlegen und sehr gründlich innen reinigen.


    Andreas
    das sollte er sein

    Einmal editiert, zuletzt von wolffi ()

  • Hallo,
    wenn das Wasser aus dem Luftfilter raus ist = 30-50km gefahren ist, dann wirst Du (oder die Werkstatt deines Vertrauens) den Vergaser demontieren müssen und den "Düsenstock" entweder reinigen (oder besser Austauschen).


    G.g. einen Reparatur-Satz (für den Vergaser) andenken. :nw:


    Ach ja. Und die Düsen (Haupt und Nebendüsen) nur reinigen mit Ultraschall.


    Wenn an dem Chinaböller nur 5kw eingetragen sind und Du mit Roller 250kg wiegst .......
    Dann ist so um die 70 das Tachoende erreicht (oder Gefälle / Wind schiebt dazu).


    Das bei 5000km eine Inspektion anzuraten ist, das weist Du ja. :wing:


    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: Der "Norm-Fahrer" in Chinanesien wird wohl die 50kg / 1,5m gerade so erreichen. :D

  • Naja,die 70 Sachen halte ich für ein gerücht.
    Das Ding wiegt 30kg weniger wie meiner ,gleicher Motor und Leistung.Meiner macht auf der langen geraden 90 Sachen nach Autotacho.
    Normal könnten 100 Sachen drin sein.Autobahn bin ich noch nicht gefahren.
    Das einzige was mich stört,ab etwa 50 braucht er ne Weile um die 70 zu erreichen,dann gehts aber fix bis Vollgas.

  • Vielen Dank für die Hilfe erstmal ,
    Also die Werksatt hat einen Ölwechsel gemacht, Luftfilter getaucht , Zündkerzen , vergaser eingestellt , Ventile eingestellt .... nach dem der Fehler noch immer bestand , hat die Werksatt gesagt es könnte noch evtl. An der CDI liegen , daraufhin haben wir eine neue bestellt die aber leider nicht passte .
    Das Bild von dem Roller was oben gepostet wurde ist korrekt .
    Das Problem ist auch das ich nicht das Gefühl habe das hier viele Werkstätten gibt, die sich mit so China rollern auskennen . Ich hatte ihn ja schon in zwei verschiedenen Werkstätten .
    Ich fände es einfach schade ihn für einen ramchpreis an Bastler zu verkaufen . Habe mir das Ding extra aufgrund der geringen Lenker breite für in den Wohnwagen gekauft . Passt wunderbar .


    Also meine Vermutung ist ja schon das soviel von dieser Schlacke auch noch in dem Rohr vor dem Öl-abscheider hängt das es sich vielliecht ein bisschen immer noch bis in den Motor zurück staut . Werde morgen mal das helmfach rausholen und mir den Schlauch mal zur Brust nehmen , vernünftig reinigen und dann evtl nochmal was fahren . Sobald dann wieder in dem durchsichtigen Schlauch Flüssigkeit steht wieder alles auseinander bauen und erneut reinigen . Hoffe es hilft .... wir haben noch einen koreanischen Roller der hat auch diesen Schlauch , jedoch kommt da wirklich nur alle 5 tanksstops richtig klare Öl-Wasser Flüssigkeit raus .


    Wer noch tips hat was ich ausprobieren kann , gerne sagen ... viel kaputt machen kann man ja nicht mehr bei dem Roller . Kann man sich mal was ausprobieren .

  • 125er Roller mit 10-Zoll Rädern laufen tatsächlich nur so 80 - 85 km/h.


    Eine Sportvario holt noch 10 km/h raus.


    Für mehr muß man Hand anlegen.

  • Die Feuchtikeit ablassen dann mal motor und vergaser reiniger rein .
    100 Km fahren und dann Mal den Vergaser richtig einstellen und alles wird gut.
    Grüße Olaf

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.