Hilfe....Suche Kopfdichtung CPI

  • ich könnte wie so ein HB Männchen abgehen....

    Dieser CPI GTR 50 kostet Nerven.

    Da gibt's zwei Versionen von der kopfdichtung und eine ist nicht mehr Lieferbar.

    Nun dürft ihr raten welche ich brauche :heu2:.

    Vielleicht hat einer von euch ne Idee....


    Hier mal ein Bild von dem Teil


    20221223_182237.jpg

  • Die Linkliste schon durch gekaut?


    Jetzt weist, warum der Dichtbatz verwendet wurde.. ;)

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • Das ?

    Geht, bei mir, als Fußdichtung durch.

    Aber doch nicht als Kopfdichtung.


    Ist das ein 2 Tahakter mit Wasserkühlung ?

    Was meint das Typenschild vom Motor.


    TGB kompatibel ?


    Die Bohrung ist 40mm. Gib´s da nicht einen kompatiblen Motor / Zylinder ?


    Warum habe ich das Gefühl, das das net past ?

    Airsal Sport 50cm³ Zylinderdichtungen, CPI LC - www.motor-x.de

  • Für die 4 Takter gibt´s doch 39mm.

    Ein bischen weiten, bis past ?

    Oder die 41er ein büschen enger dengeln ?


    Oder sowas.


    Fertig gedengelt.

    Zylinderkopfdichtung 40mm 0,8mm, Puch
    Alu Kopfdichtung für verschiedene Puch/Tomos Motoren bis Ø 40 mm Zylinderdurchmesser und M6 Zylinderstehbolzen.   Material: Aluminium Kopfdichung…
    www.scootertuning.ch


    Gibt´s auch 1,5mm stark.


    Hier für Minarelli (alt).

    Zylinderkopfdichtung 40 mm Minarelli V1 Motor
    40.0 mm Kopfdichtung passend zu Mofas / Mopeds mit Minarelli V1 / V1A Motoren. Ø innen: 40 mm Lochbild: 46 x 46 mm Ø Befestigungslöcher: 7 mm Dicke: 0.5…
    www.mofakult.ch

  • Kannst du die nicht selber schnitzen aus Dichtpapier?


    Oder sind die Wülste zwingend notwendig?

    das einzig wirklich unerlässliche für erfolgreiches schrauben ist ein funktionierendes ersatzfahrzeug.

    nen alter weisser Mann darf das....... :stink:

  • Kannst du die nicht selber schnitzen aus Dichtpapier?


    Oder sind die Wülste zwingend notwendig?

    Papier geht nicht weil der Brennraum das wegbrennt.

    Muss schon Blech sein.

    Auch die Bohrungen von den Stehbolzen müssen absolut Dicht sein, sonst läuft Wasser rein.


    Mc Stender ist ein LC....die AC Geschichte passt da leider nicht.

  • Sorry..... Jetzt les ich Kopfdichtung nicht Ventildeckel.


    Ich weiß das nen Kumpel mal die Kopfdichtungen für den seicento auf ner CNC gemacht hat. Und dann ganz dünn mit Dichtmasse aufgesetzt.

    Hat beim turbo gut gehalten.


    Gerade beim tunen halten die originalen nur von 12 bis Mittag.


    Vielleicht haste ja da Kontakte.

    das einzig wirklich unerlässliche für erfolgreiches schrauben ist ein funktionierendes ersatzfahrzeug.

    nen alter weisser Mann darf das....... :stink:

  • Dieses Thema enthält 33 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.