Motorkontrollleuchte dauerhaft an?

  • Hallo liebes Forum, ich habe folgendes Problem. Die Motor-Kontrollleuchte brennt bei meinem 2 Jahre alten 125er Retro-Cruiser. Ich habe ihn mit 4400Km im letzten Monat gekauft und stellte fest, dass er keinen rundes Standgas hatte. Wenn ich auf eine Ampel zufuhr und bremsen musste ging er aus und ließ sich dann nur schwer anlassen. Ich habe mich dann im Netz umgehört und wollte dann eine Einstellung am Vergaser vornehmen. Ich stellte dann sehr schnell fest, am Vergaser war überhaupt keine Gemisch-Einstellschraube. Jetzt war eine kleine Übersicht meines Rollers angesagt, die ich dann auch machte. Den Service der Firma Nova konnte ich da nicht in Anspruch nehmen, da der nächste Termin erst in einem Monat möglich gewesen wäre. Ich wechselte die Kerze, wechselte das Motoröl und hatte auch den Keilriemen wechseln wollen, das ist aber an einer wichtigen Schraubenöffnung, da ich kein Schraubschlager zur Verfügung hatte, vorerst gescheitert ist . Der vorhandene Keilriemen machte eigentlich auch noch einen guten Eindruck. Ich baute dann den Vergaser aus und reinigte ihn. Erst jetzt stellte ich fest, das war überhaupt kein Vergaser, sondern eine Delphi- Einspritzung. Jetzt baute ich alles wieder zusammen und wollte eine Probefahrt machen. Beim Einschalten der Zündung ist sofort die Motor-Kontrollleuchte angegangen. Da ich jetzt wusste, hier war eine Einspritzanlage eingebaut, registrierte ich erst jetzt auch das charakteristische Summ-Geräusch und weiß es jetzt richtig einzuordnen. Bei der Probefahrt stellte ich fest, dass ein dosiertes Gas geben nicht gegeben war. Der Motor geht jetzt nicht mehr aus, aber beim zurücknehmen des Gasgriffes ist es kurz davor. Was mich besonders stört, ein langsames fahren wie zum Beispiel bei Stop a go, reagiert das Gas ruckelnt, also eine feine Dosierung ist kaum möglich und das finde ich auch gefährlich. Meine Fragen an euch, sind folgende:

    1. wer kann mir eine Zweiradwerkstatt im Rhein-Main-Gebiet nennen, die bereit ist China- Roller zu warten und zu reparieren?

    2. Wer kann mir eine Tipp geben, wie ich mein Gaseinstellung richtig einstellen kann?

    1. Wie drücke ich die Motor-Kontrollleuchte weg? 4. Notwendige Info zu meinem Retro-Cruiser?
  • hast du keine Motorradwerksatt welche auch Roller in Ordnung macht keine Markenwerkstatt. hier bei mir ist einer zu dem bringen alle ihre Roller ob Marken oder China Roller. Frankfurt und Aschaffenburg ist doch nicht so weit weg?

    Gruß

    Andreas

  • Hallo,

    MonGuenRyb6423

    Bitte nutze auch die (bezahlte) Entertaste. Solche "Textmonster" sind schwer zu Lesen. Und je mehr "Lesen", desto mehr Antworten. Oder ?


    Zur Lampe.

    Versuche die Batterie nur "abzuklemmen". So für 10 Minuten.

    Zündung an und ist die Lampe aus, Glück gehabt.

    Auch die (mehreren) Sicherung einmal bitte schauen.

    Kontaktproblem ?

    Nahe der Batterie sollte sich ein Stecker finden. Der Diagnosestecker.

    Seit Euro 4 Gesetz. Leider ist der Stecker selber jedesmal eine "Überraschung".

    Manchmal ist das ein OBD II und jedes PKW Gerät past drauf.


    Wieviel km hatte der Roller jetzt gelaufen ?

    Die Ventile schon mal nachgestellt ?

    Viele Einspritzventile haben noch auf dem Einspritzventil einen 2. Filter. Schauen ?


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Mit "Lampe an", kein frischer Tüv.