Keeway Agora 50 mit 25 km/h Drosselung.

  • Servus miteinander.


    Wie in einem anderen Thread berichtet, bin ich sehr günstig an einen Keeway Agora 50, Typ B70, auf 25 km/h gedrosselt gekommen.


    Kurzum, das Teil stand ewig.

    Neue Batterie rein, Vergaser zerlegt und vom verharzten Öl penibel gereinigt.

    Frischen Sprit rein, springt astrein an. Passt!


    Variomatik ist nicht gedrosselt.


    Wer von den Spezialisten kennt sich mit der CDI aus?


    Bilder habe ich mal hochgeladen.


    Auf der linken Rahmenseite ist ein Stecker mit einer Brücke verbaut.


    Ohne diese Brücke springt er aber nicht an.


    CDI soll allerdings laut Vorbesitzer offen sein. Jedoch hatten die wenig bis keine Ahnung vom Motor generell.


    Tipps werden gerne genommen.


    Dankeschön! IMG_20200620_115537.jpg

    IMG_20200620_115657.jpgIMG_20200620_115719.jpg

  • Ich hatte mal nen Keeway Matrix V4, der war Elektronisch gedrosselt, will sagen das er nach einer bestimmten drehzahl zugemacht hat.


    Mein jetziger hat Z.b. ein Kublungssensordrossel verbaut. Sieht du dann am Variodeckel.


    Und wie Mc. Stender schreibt, es hat ja sein Sinn das Drosseln enthalten sind...


    Aber zu deinem Problem, ich würde wenn du hast mal eine andere CDI anstecken wo du weißt das die offen ist.


    Dann kann der Krümmer noch gedrosselt sein. Im Vergaser kann eine sein, Im Luftfilter kann eine sein. Würde mal bei Google eingeben....Drosseln beim Matrix Roller, da findest bestimmt genaueres :)

  • Also, schon mal Danke für die Tipps.


    Plan ist ja, ihm mit 45er Papiere auszustatten.

    Dank der Hilfe des Forums soweit schon mit Rectoscooter alles geklärt.


    Vergaser ist ein 12 mm Typ.

    Er klingt aber nicht, als bekäme er zu wenig Luft. Drosseln sind keine drin.


    CDI hab ich keine rum liegen und auf Verdacht.... Naja.

    Dachte, evtl. kann jemand anhand der Nummern auf der CDI schon ne Auskunft geben.


    Die Brücke am Stecker fand ich "verdächtig" - seltsame Konstellation...


    Ich recherchiere weiter....

  • Hallo,

    Anschlag in der Vario.

    Gewichte in der Vario zu schwer.

    Anschlag im Vergaser.

    Hauptdüse zu klein.

    Drossel im Auspuffkrümmer.

    CDI mit Drehzahldrossel.


    Das sind die Stellen ab Werk.

    Nachgerüstet kann abweichen.


    Gruß

    Mc Stender



    Ps.: Die CDI ist die letzte Stelle. Sonst jagt es Dir den Motor hoch.

  • Okay, mit dem Vorbesitzer gesprochen. Nix gedrosselt, läuft gute 60.


    Auspuff und Krümmer gecheckt. I. O.

    Membrane, i. O.

    Zündspule gemessen, primär, sekundär, i. O. Stecker, Kabel, Kerze auch.


    Vario hat keinen Anschlag. Gewichte vom Vorbesitzer.


    Vergaser nochmal zerlegt, geprüft, alles frei.


    Fährt man ohne Luftfilter, hört man deutlich, wie er verdüst. Gibt man Vollgas, geht er aus. Keine Zündungen.

    Geht man vom Gas zurück, läuft er stabil weiter.


    Schwimmerkammer hat 40 ml. So schnell kann die nicht leer werden, als dass es an der Spritzufuhr liegen könnte.

    Sprit läuft auch normal nach und Kammer ist nach Abstellen immer voll.

    Schwimmerventil schließt dicht.


    Gleicher Effekt auch wenn Sekundärluftsystem offen oder zu.


    Kerze funkt sauber.

    E-Choke geht auch.


    Jetzt wirds langsam dünn...

  • Die gute alte Falschluft??

    Alles dicht? Der Isolator hat keinen Haarriss??

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.