Flex Tech Cruiser 125 Tankanzeige

  • Schwimmer klemmt, oder ist verbogen.
    Musste bei meinem Monaco auch verbiegen damit es einigermaßen passte.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Neues Problem >>>>>>> = Neues Thema
    Am Öl hat es nicht gelegen......war keins drin.

  • Danke...
    ich schätze das es ein elektrisches Problem ist.denn als ich ihn geholt hatte,zeigter er zwar zu viel an,aber der Zeiger bewegte sich.Ich hatte letztens die vordere Verkleidung und die gesamte Amatur raus,wegen den Lenkkopflager. Da grinste mich eine komische Steckverbindung an,da aber alles andere funktionierte,dachte ich an nix schlimmeres.Das Kabel ist schwarz.
    Nun muß ichh wieder vorn alles zerlegen,ich dachte nur das vielleicht jemand nen Tip hat wo ich suchen muß...


    Andreas

  • Hallo,
    ChinaKnaller Normal wäre bei einer "Unterbrechung = Draht / Stecker ab" die Anzeige = 0.
    Ach ja. Die Anzeige hängt auch sehr von der Batterie-Spannung ab.


    Bei anderen Herstellern ist das eine "Brückenschaltung". Die ist von der Batteriespannung deutlich entspannter = genauer.
    Da kann es durchaus sein, das "Draht ab" = Voll bedeutet.


    Der Cruiser ist halt was "besonderes". :roll:


    Gruß
    Mc Stender



    Ps.: Tank voll meint 6,5Lt beim Rex.
    Die Tankanzeige "Rührt" sich erst bei 4Lt. und "Reserve" ist bei 1,5lt.

  • Wenn der Plastikstift (mit Netzaussparungen (Vorfilter) ) noch im Tank ist, bleibt immer noch ein Rest im Tank. Die Chinsen denken wohl, daß es besser ist, wenn sich da erst mal das eindringende Wasser sammeln kann, bevor es Probleme macht.
    Wenn Stift raus, gehen in den REX RS 460 bei leer 6,75 Liter rein, für eine Reichweite von 300 - 350 km.

  • Ich würd den Tankgeber mal rausnehmen, gangbar machen und im ausgebautem Zustand testen..

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • für eine Reichweite von 300 - 350 km.

    Moin.
    Aber net im Stad-Dschungel.
    Da konsumiert meiner 2,75 / 3Lt. im stop and go.
    200km und Ausschau halten nach einer Tanke.


    Aber gut. Das ist OK.
    5lt Tank wäre mir echt zu klein = Kanister zur Reichweitenerhöhung zu nutzen.


    Aber was will man machen. Die bauen heute ja nur noch winzige Tanks ein.
    Bei einer Honda Monkey kann ich das sogar verstehen, aber sonst...


    Komm das Moped keine 200km "sicher" durch die Stadt ist was zu klein (Tank) oder zu groß (Verbrauch) geraten. :schok:


    Gruß
    Mc Stender

  • Reichweitenprobleme hab ich nicht,10,5 Liter passen rein. Auf dem Weg zur Arbeit komme ich an 2 Tanken vorbei (ca.4 km)
    RatMotors,was für einen Stift meinst du ? Ich hab den Tank mal Untersucht mit Taschenlampe,kein Rost zu sehen und Wasseransammlung am Tankstutzen geht nicht,der ist schräg angesetzt und extra noch eine Abdeckung drüber.Der Tank sitzt bei den Cruiser vorn unter dem Handschuhfach,also direkt im Spritzwasserbereich des Vorderrades,da kommt demnächst ein Plastikgitter zusätzlich in die Verkleidung ,was Spritzwasser direkt abweist.
    Ich bin dabei die Unarten des Rollers zu beseitigen.Als wichtigstes finde ich die Stoßdämpfer hinten,der hoppelt wie ein Frosch (hat keine Verstellbaren Dämpfer)
    Was ist da zu empfehlen für den Alltag ?


    Andreas

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.