Nova Motors Service und Wartung

  • Seit dem 6.09.19 ist mein Roller 50 ccm Znen Cruiser in der Leistung abfallend nach 300 Km, Service angerufen ( 3,5 Stunden). Heute 8.10.19 Termin bekommen, kommt am 29.11.19 zwischen 8 Uhr und 19 Uhr. Also Wünsch man sich doch lieber eine Vertragswerkstatt, aber die gibt es nicht, nur den Vorort Service. Der läst ganz schön auf sich warten. Nach 6 Wochen kann man Schadenersatz verlangen. Aber das kümmert die nicht, denn man muss sie erst durch sämtliche Instanzen schleppen. Bevor die was raus tun.

    Dateien

    • 13037397.jpg

      (91,69 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Kommt immer drauf an was man macht oder nicht lassen kann.:resp:

  • Ja, das ist ärgerlich..

    Und wenn man dann selbst Hand anlegt, ist die Garantie futsch..

    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät.. :stink:


    Ein Handwerker baute die Arche Noah.. Viele Ingeneure bauten die Titanic :*


  • Riemen längst geöffnet.;(

    Da der Service erst am 29.11 kommt kann ich mindestens 700 € - 1200 € Schadenersatz laut meines Anwalt fordern und davon mir ein kleines Ersatzteillager anlegen. Aber nur vom feinsten.

    Kompletter Motor liegt bei ca. 300 €.

    Danach kommt mir kein Service Techniker ins Haus, die Zeit kann ich mit Fahren meines Rollers besser nutzen.:P

    Kommt immer drauf an was man macht oder nicht lassen kann.:resp:

  • Dann drück ich dir mal die Daumen das der Anwalt auch was erreicht.

    Mir wäre das Schei...Egal,Vario auf...Ventile Einstellen und Service selbst machen.Was kann ein Monteuer vor Ort besser als die meisten Schrauber hier im Forum? Richtig,Geld abkassieren....

  • ja, den Service macht man am besten selbst und das von Anfang an. Schei* auf die Sachmängelhaftung, das Teil soll rolle(r)n! Ich habe meine Zebi schon am ersten Nachmittag aufgemacht bzw. aufmachen müssen (heftige Benzininkontinenz).


    Zum Thema Schadenersatz scheinst Du da einen sehr optimistischen Anwalt zu haben, da wäre ich vorsichtig - und ich habe schon viele Anwälte für mich arbeiten lassen (und auch selbst für solche gearbeitet).


    Was kann ein Monteuer vor Ort besser als die meisten Schrauber hier im Forum? Richtig,Geld abkassieren....

    Wobei der Monteur das "abkassierte" Geld ja nicht bekommt, das bekommt sein Chef.


    egal,

    Christian

  • Früher (vor E4) waren die mal schneller, aber durch den ganzen E4-Elektronikmüll dauert jetzt alles länger, da jeder beim Blinken der Motorkontrolllampe den Service rufen muß, wenn er die Garantie nicht verlieren möchte. Soviele Servicemobile können die sich gar nicht anschaffen, die arbeiten ja schließlich auch Bundesweit. :nw:

    Gruß, Uwe. :pop:

    ...eine Drossel ist ein Singvogel und gehört in die Natur...nicht in den Roller !!!  :stink:

  • Also der Service kostet nichts, das schon mal vorweg.

    Einige glauben eine Klage bringt nichts, wohl gefehlt. Mit Verbraucherschutz sammel Klage schon, kostet 100€.

    Selbst wenn es ein Jahr dauert, lohn sich dass. Ich bin im ADAC Rechtsschutz.

    Ich werde denn Ausgang gegebenenfalls hier Berichten.

    Ich hab jetzt vor ein paar Tagen in einem Gewerbegebiet eine Zweirad Werkstatt gefunden, die auch Znen Roller Warten und Reparieren. Die Wartung kostet hier € 46,- und keine €99,- wie bei Nova Motors Service.

    Kommt immer drauf an was man macht oder nicht lassen kann.:resp:

  • Das Problem bei solchen Klagen ist nicht, einen Anwalt dafür zu finden, vielleicht findet sich auch eine Rechtschutzversicherung. Sammelklage? Bestimmt nicht.


    Das Problem liegt ganz woanders:


    Du hast einen Mangel an Deinem Roller und diesen kannst Du nicht beheben, bis das Gerichtsverfahren endgültig (bei entsprechendem Streitwert eben letztlinstanzlich) beendet ist. Denn die Gegenseite wird den Mangel bestreiten, das Gericht wird einen Sachverständigen beauftragen, den Du als klagende Partei erstmal zahlen darfst. Der will den Roller mit dem klagegegenständlichen Mangel dann sehen...


    Wenn dann der Mangel noch feststellbar ist und der Gutachter den auch wunschgemäß attestiert, dann ist da die Frage des Schadens. Wie und in welcher Höhe (Euro!) entsteht ein Schaden, wenn der Roller statt 50 nur 43km/h läuft, statt 3 Liter 3,8 Liter verbraucht, statt 10 sec. 15 sec. auf 40 braucht oder oder oder.


    Wenn der Mangel inzwischen behoben wurde oder Du inzwischen mit Mangel einfach gefahren bist: Glückwunsch, die A-Karte ist die Deine, denn dann hast Du den Mangel entweder beseitigt, so dass er nicht mehr festgestellt werden kann oder aber durch die Weiternutzung erst hervorgerufen bzw. die Wartungsintervale des Verkäufers nicht eingehalten und somit die Ansprüche verwirkt bla bla bla.


    Und das Ganze lohnt sich weder vom Nervfaktor noch vom Geldwert bei einem Roller, der neu 1000 bis max. 1400 Euroten kostet und wo es um Schadenersatz von vielleicht 100 Euro geht.


    Wenn die Klage überhaupt angenommen wird, drängt der Richter eh auf einen Vergleich und wenn Du Dich nicht vergleichen willst, bürstet er Dich ab. Beschwerdewert nicht erreicht, wiedersehen.


    Das Leben ist zu kurz, um es mit solchem Scheiß zu verdaddeln, glaube mir, ich weiß, wovon ich schreibe.


    bis denn,

    Christian